Alle News zum Thema Betrug

13:06 Uhr, 22.03.2017
03:16 Uhr, 22.03.2017
2 Betrüger servierten 13.000-Euro-Rechnung

Übler Fall von Pfusch am Bau mit dreister Abzocke: Nachdem FP-Bezirkschef Herbert Steindl bei Gänserndorf einen verdächtigen Kastenwagen verfolgt hatte und bei der Polizei Alarm schlug ("Heute" berichtete), melden sich nun erste Opfer.

18:24 Uhr, 21.03.2017
16:42 Uhr, 21.03.2017
Duo soll 400.000 Euro von Firma veruntreut haben

In einem dreitägigen Schöffenverfahren müssen sich zwei Angeklagte am Landesgericht Wr. Neustadt wegen Untreue verantworten. Die Frau und der Mann sollen das Unternehmen, für das sie arbeiteten, um insgesamt 400.000 Euro betrogen haben, indem sie private Anschaffungen einfach aus der Firmenkasse bezahlten.

14:14 Uhr, 21.03.2017
1 Boss der Neffentrick-Mafia nach 10 Jahren geschnappt

Ein ganzes Jahrzehnt war der Mann auf der Flucht, jetzt klickten für den 49-Jährigen in Warschau die Handschellen. Allein in Deutschland und Österreich wurden leichtgläubige Menschen um über eine Milliarde Euro betrogen.

03:05 Uhr, 20.03.2017
Hirschler soll nun Geld an Facebook zahlen

Nach Puls-4-Moderator Carsten-Pieter Zimmermann hat es nun auch Schauspielerin Susanna Hirschler erwischt. Ihr Facebookprofil wurde gehackt und dubiose Werbeinserate darauf geschalten – bei jedem Klick verdienten die Gauner mit.

10:59 Uhr, 16.03.2017
Dreiste Telefon-Betrüger geben sich als Rechtsanwaltskanzlei aus

Zahlreiche Niederösterreicher erhalten derzeit Anrufe von angeblichen Rechtsanwaltskanzleien aus Deutschland. Dabei werden sie aufgefordert, mit Prepaid-Karten offene Zahlungen für einen vor Jahren unterzeichneten Vertrag zu begleichen. Die Arbeiterkammer NÖ und das Landeskriminalamt warnen eindringlich davor, auf den Deal einzusteigen und raten, sofort Anzeige zu erstatten.

09:45 Uhr, 16.03.2017
Paar schwindelt allen Millionen-Erbschaft vor

Ein britisches Paar versprach Verwandten und Freunden, eine Erbschaft von über 230 Millionen Euro mit ihnen zu teilen. Diese kündigten daraufhin ihre Jobs, machten Schulden – jetzt stehen sie vor den Trümmern dieses wahnwitzigen Lügengebäudes.

17:12 Uhr, 14.03.2017
Telefon-Betrüger: Tankstellenmitarbeiterin gab iTunes-Codes durch

Dreiste Betrugsmache in St. Valentin (Amstetten): Ein Betrüger gab sich am Telefon als IT-Techniker der OMV aus, verlangte von einer Tankstellenmitarbeiterin die Codes von 20 iTunes-Wertkarten. Die Dame kam der Aufforderung nach, Schaden: 1.000 Euro.

09:53 Uhr, 14.03.2017
14:36 Uhr, 13.03.2017
Wüster Frauen-Catch: Liebeszwist auf Brasilianisch!

So kann es gehen, wenn Sie ihre Freundin oder Ehefrau betrügen. In Brasilien nahm die Überwachungkamera eines Cafés eine unglaublich brutale Schlägerei unter Frauen auf. Da konnte selbst der Mann um den es geht nicht mehr schlichten.

12:26 Uhr, 12.03.2017
Zahlen steigen: Bald Versicherung gegen Internetkriminalität?

Im Vorjahr stieg die Gesamtkriminalität in Österreich um 3,8 Prozent, die Cyberkriminalität allerdings um erschreckende 33,9 Prozent. Konsumentenschutzreferentin Karin Renner (SP) glaubt fest an eine zukünftige Versicherung gegen die Online-Machenschaften.

14:30 Uhr, 11.03.2017
03:25 Uhr, 08.03.2017
11:42 Uhr, 03.03.2017
Dieses Gauner-Pärchen richtete 200.000 Euro Schaden an

Die Polizei sucht dieses Gauner-Pärchen: Manfred H. aus Deutschland und seine Frau Margit H. aus Österreich sollen mit Betrügereien einen Schaden im Bezirk Hollabrunn von mindestens 200.000 Euro angerichtet haben.

03:10 Uhr, 03.03.2017
Betrüger gab sich als Nickelback-Star aus!

Zu laut getrommelt! Ein US-Amerikaner gab sich bei einem Wiener Musikhändler als Drummer der Rockgruppe Nickelback aus, bestellte ein Schlagzeug-Set um 24.000 Euro.

15:26 Uhr, 27.02.2017
11:13 Uhr, 24.02.2017
Akademiker unter sich: Anwalt sitzt mit Kindergarten-Abzocker

Am Donnerstag wurde ein Wiener Rechtsanwalt in U-Haft genommen: Gegen ihn wurde schon seit Längerem ermittelt, wegen Betrugsverdachts wanderte er nun ins Gefängnis. Er soll in Testamentsfälschungen involviert sein.

22:18 Uhr, 24.02.2017
2 Uhren-Deal: Braunauer in Italien um 70.000 Euro betrogen

Ein 51-Jähriger aus Braunau verkaufte in Italien drei hochwertige Uhren und Münzen im Wert von 70.000 Euro an einen flüchtigen Bekannten. Als er bemerkte, dass es sich um kopierte 500-Euro-Scheine handelte, waren der Betrüger und ein Komplize schon über alle Berge.

12:49 Uhr, 22.02.2017
Rezeptionist zockte reihenweise Hotelgäste

Der Rezeptionist eines Hotels im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm betrog zahlreiche Gäste mit überhöhten Rechnungen und ergaunerte sich so rund 10.000 Euro.

12:15 Uhr, 21.02.2017
3 Kindergarten-Betrug: Betreiber spricht von Intrige

Am 12. Februar wurde Hassan M., Betreiber des islamischen Bildungszentrums "Edu & Fun Schul-Bildungszentrum", in U-Haft genommen. Dem 57-Jährigen wird laut Staatsanwaltschaft Fördergeld-Missbrauch in Höhe von 2,4 Millionen Euro, Untreue und betrügerische Krida vorgeworfen. Doch der Beschuldigte bestreitet die Vorwürfe.

09:07 Uhr, 20.02.2017
Serien-Geldwechselbetrug: Festnahme und Fahndungen

Die Vorarlberger Polizei hat nach 19 Fällen von vollendetem und versuchtem Geldwechselbetrug in drei Bundesländern einen Mann festgenommen. Nach mehreren Komplizen wird noch gefahndet. Die Vorarlberger Polizei hat nach 19 Fällen von vollendetem und versuchtem Geldwechselbetrug in drei Bundesländern einen Mann festgenommen. Nach mehreren Komplizen wird noch gefahndet.

12:07 Uhr, 09.02.2017
Mann (58) zahlte für Auto 3.200 € – es wurde nie geliefert

Viel Zeit verbrachte ein Gmünder (58) für die Suche im Internet um einen günstigen Pkw zu ergattern. Auf einer der vielen Plattformen wurde er fündig, Fahrzeug und Preis stachen ihm ins Auge. Nachdem er im voraus den Kaufpreis überwiesen hatte, kam kurz darauf aber die Ernüchterung.

21:34 Uhr, 07.02.2017
13 Supermarktchef steckte 20.000 Euro ein - für seine Katze

Der ehemalige Filialleiter eines Wiener Supermarktes wurde zu sechs Monaten bedingt und Schadensgutmachung verurteilt, nachdem er über einen längeren Zeitraum seinen Arbeitgeber aber auch seine Mitarbeiter um mindestens 20.000 Euro betrogen hatte. Das Geld gab er für seine Katze aus.

03:10 Uhr, 08.02.2017
2 Betrüger locken mit Steuer-Geschenk

Das Finanzministerium warnt vor einem Phishing-E-Mail: Es hat den Betreff "Hinweis der Steuererklärung für das Jahr 2016".

12:28 Uhr, 05.02.2017
13 Krebs vorgetäuscht, Spenden abkassiert?

Er soll sich als Todkranker ausgegeben und am Mitgefühl anderer verdient haben: Die Polizei in Schottland prüft schwere Vorwürfe gegen einen Teenager.

03:08 Uhr, 02.02.2017
1 François Fillon: Eine Million an Familie gezahlt

Eben noch Hoffnungsträger der Konservativen für die Präsidenschaftswahlen, nun Lachnummer in Frankreich: François Fillon soll nicht nur Gattin Penelope zum Schein angestellt und ihr aus der Staatskasse 900.000 Euro (wofür, ist unklar) bezahlt haben.

16:14 Uhr, 31.01.2017
03:10 Uhr, 31.01.2017
20 "Häf’n-Wärterin stahl mir Herz und Geld"

Auf Facebook lernte Reinhard H. (52) 2014 Justizwachebeamtin Jessica (37) kennen. Angeblich war es Liebe auf den ersten Click. Doch die Häf’n-Wärterin soll den Wiener hinters Licht geführt haben.

10:43 Uhr, 30.01.2017
26 Warum bei diesen Fragen am Telefon Vorsicht angesagt ist

Jemand Unbekannter ruft Sie an und stellt eine scheinbar harmlose Frage: Dann sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schrillen. Wie Experten beobachten, versuchen es Betrüger mit einer neuen Masche, Menschen am Telefon abzuzocken. Fallen bei einem Anruf sofort Fragen wie "Können Sie mich hören?", könnte es bei einer Antwort teuer für Sie werden.

14:24 Uhr, 27.01.2017
7 Nationalbank warnt: Erpresser fordern per Handy Geld

Geld her oder Kontosperre: Kriminelle geben sich derzeit als Angestellte der Nationalbank aus und bedrohen ihre Opfer. Wer nicht zahlt, dessen Konto werde gesperrt. Brisant: Am Handydisplay erscheint die Nummer der Nationalbank. Die Anrufer kennen Namen und Kontonummer ihres Opfers.

03:02 Uhr, 17.01.2017
29 Kunde rief Notdienst-Installateur und wurde abgezockt

Wenn es um die Reparatur seiner Therme geht, läuft Daniel R. (Name geändert) heiß. Der Kellner (24) rief am 10. Jänner einen Fachmann – und musste dafür tief in die Tasche greifen.

09:19 Uhr, 14.01.2017
Collien Ulmen-Fernandes: Intime Fotos mit Kay One

Zärtlich berührt Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes die Wange von Rapper Kay One. Sie sieht ihm dabei ganz tief in die Augen und möchte ihn scheinbar jeden Moment küssen. Doch da gibt es einen kleinen, entscheidenden Haken: Die 35-Jährige ist seit sechs Jahren mit Schauspieler Christian Ulmen verheiratet.

17:28 Uhr, 13.01.2017
03:17 Uhr, 12.01.2017
17:56 Uhr, 11.01.2017
13:23 Uhr, 11.01.2017
15:48 Uhr, 10.01.2017
1 Groß angelegter Betrug mit 22 gefälschten Gemälden

Ein 67-Jähriger soll in Niederösterreich, Oberösterreich und Kärnten absichtlich gefälschte Gemälde und Aquarelle des Künstlers Hans Staudacher als Originale verkauft haben. Das Landeskriminalamt Niederösterreich konnte den Betrüger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems (OÖ) jetzt ausforschen.

13:44 Uhr, 10.01.2017
Lentos-Chefin klärt Betrug mit Staudacher-Bildern

Mithilfe von Lentos-Interims-Chefin Nowak-Thaller und Lentos-Restaurator Strohhammer konnte die Polizei einen großangelegten Kunstbetrug aufklären. Konkret: Ein 67-Jähriger aus Kirchdorf (OÖ) soll gefälschte Bilder des Kärntner Malers Hans Staudacher im Internet verkauft haben.

15:24 Uhr, 09.01.2017
10 Lidl-Gutschein: Unternehmen warnt vor WhatsApp-Betrug

In einem WhatsApp-Kettenbrief heißt es derzeit, dass der Diskonter Lidl 250-Euro-Gutscheine verschenkt, weil das Unternehmen seinen "Jahrestag" feiert. Tausende solcher Nachrichten werden in Österreich und Deutschland herumgeschickt. So viele, dass das Unternehmen nun selbst reagiert und seine Kunden warnt, dass sich hinter der Aktion ein Betrug versteckt.

09:33 Uhr, 09.01.2017
03:16 Uhr, 09.01.2017
07:34 Uhr, 05.01.2017
2 Prinz Charles: Hat er Camilla betrogen?

Prinz Charles (68) und Herzogin Camilla (69) sind seit 2005 verheiratet. Ihre Beziehung begann aber bereits, als der Thronfolger noch mit der verstorbenen Prinzessin Diana verheiratet war. Nun kamen Gerüchte auf, dass sich der 68-Jährige in der Ehe mit Lady Di allerdings nicht nur mit seiner jetzigen Frau vergnügt haben soll.

14:31 Uhr, 29.12.2016
08:08 Uhr, 29.12.2016
Leonardo DiCaprio: Neue Freundin?

Es ist wohl wenig überraschend, wenn man in der Presse von einem schönen, blonden Model liest, dass viel jünger ist als der 42-jährige Schauspieler Leonardo DiCaprio und an dessen Seite gesehen wurde. Doch dieses Mal ist es für viele wirklich ein wahrer Schock, da es so aussah, als sei es etwas Ernstes zwischen dem Darsteller und seiner 24-jährigen Model-Freundin Nina Agdal.

16:42 Uhr, 28.12.2016
25 "Polnischer Justin Bieber" will Asyl in Österreich

Die Wiener Polizei hat auf Gesuch ihrer polnischen Kollegen einen mutmaßlichen Betrüger festgenommen. Der 24-jährige Millionär will jetzt um politisches Asyl ansuchen, weil er eine Verschwörung gegen ihn in seiner Heimat wittert: Denn nach eigenen Angaben hat er brisante Informationen über hochrangige Politiker.