Alle News zum Thema Einsatz

22:22 Uhr, 23.02.2017
200 Einsatzkräfte bei Großbrand auf Bauernhof

Wie bereits Donnerstag abends berichtet wurden die Feuerwehren aus den Bezirken Krems, St. Pölten und Melk zu einem Großbrand gerufen: Das Feuer ist in einem 1.500 Quadratmeter großen Stall in den Dürnsteiner Waldhütten (Krems) ausgebrochen. Die Löscharbeiten werden noch den gesamten heutigen Tag beanspruchen. 200 Einsatzkräfte sind vor Ort.

12:40 Uhr, 21.02.2017
09:58 Uhr, 21.02.2017
Giftiges Methanol aus Kesselwaggon getropft

In Chemikalienschutzanzügen war am Montag die Feuerwehr in Krems im Einsatz: Ein ÖBB-Mitarbeiter hatte bemerkt, dass aus einem abgestellten Kesselwaggon Methanol ausgetreten ist. 60 Liter der giftigen Flüssigkeit wurde vorsichtig in Fässer umgefüllt. Auch die Betriebsfeuerwehr eines Kremser Industrieunternehmens war vor Ort.

18:32 Uhr, 15.02.2017
2 Großer Polizeieinsatz, weil Flüchtlinge sich selbst verletzten

Wieder musste die Polizei zum Asylheim in die Dammstraße in St. Andrä/Wördern (Bezirk Tulln) ausrücken: Nach dem Einsatz, bei dem auch zwei Exekutivbeamte attackiert worden waren, handelte es sich diesmal um Selbstverletzungen zweier Flüchtlinge.

13:03 Uhr, 14.02.2017
Bilanz 2016 in NÖ: Florianis eilten zu 60.322 Einsätzen

Eine beachtliche Einsatz-Bilanz der nö. Florianis für das Jahr 2016 präsentierten jetzt Landesfeuerwehrkommandant Didi Fahrafellner und Landeshauptmann Erwin Pröll. Insgesamt 60.322 Mal läutete das Notruf-Telefon, 7,9 Millionen Stunden opferten die ehrenamtlichen Mitglieder, um Menschen aus Unfallwracks oder brennenden Häusern zu retten.

20:29 Uhr, 12.02.2017
12 "Terror-Schwan" vor Krankenhaus

Auch mal was Neues für die Feuerwehr: "Aggressiver Schwan vor Landesklinikum Hollabrunn", lautete der Einsatzbefehl. Der Vogel hatte sich vors Spital verirrt und fauchte jeden an, ließ sich nicht einfangen. Die Feuerwehrmänner fingen den Schwan schließlich ein.

14:26 Uhr, 11.02.2017
20:05 Uhr, 10.02.2017
12 Geschichten aus der Gruft! Alarm für Feuerwehr auf Friedhof

Gruselig-kurioser Einsatz für die Feuerwehr Seefeld-Kadolz (Hollabrunn): Einem Bestatter fiel ein Gegenstand in eine Gruft. Wegen möglicher Gärgase rief der Mann die Feuerwehr. "Eine richtige Entscheidung", wie Kommandant Richard Gall gegenüber "Heute" bestätigt.

13:08 Uhr, 08.02.2017
5 Afghanen-Randale: Burschen verletzten auch Polizisten

Am Sonntagabend musste die Polizei in die Anningerstraße in Guntramsdorf (Mödling) ausrücken. Drei Afghanen hatten dort randaliert. Die Exekutive nahm einen Verdächtigen fest. Zwei der Burschen sind aber nicht aus Guntramsdorf, sondern aus St. Andrä-Wördern und dort war es bereits Tage davor zu einem Übergriff auf Beamte gekommen.

14:22 Uhr, 07.02.2017
Krimirätsel: Auto in Vollbrand, Frau lag im Bach

Mysteriöser Fall in Nasswald (Neunkirchen): Ein Auto brannte lichterloh, die Lenkerin lag bewusstlos im Bachbett. Die verletzte und unterkühlte Frau wurde per Heli ins Spital geflogen, die Feuerwehr löschte den Pkw-Brand mit Schaum. Das seltsame Bild machte die Polizei kurz stutzig.

07:55 Uhr, 06.02.2017
08:31 Uhr, 03.02.2017
26 Vor dem Tor geparkt: Frau verhindert Feuerwehreinsatz

Eine Salzburgerin wird mit mehreren Hundert Euro Strafe rechnen müssen, weil sie einen Feuerwehreinsatz um 15 Minuten verzögert hat: Sie hatte mit ihrem Auto genau vor dem Zeughaus geparkt.

12:48 Uhr, 02.02.2017
6 Ups! Bus steckt in Gasse fest

Ein Reisebus blieb in der engen Sterngasse in Melk hängen - der Chauffeur konnte das schwere Fahrzeug keinen Zentimeter mehr bewegen, musste die Feuerwehr rufen. Die Einsatzkräfte müssen jetzt den Bus "befreien."

11:31 Uhr, 02.02.2017
Feuerwehr NÖ: Rekord-Jänner

Wundern darf man sich nicht - massive Schneefälle und Eis haben in den letzten Tagen zu Rutsch-Fahrbahnen geführt. Erst die letzten drei Tage stand die nö. Wehr im Dauereinsatz, jetzt liegt die Einsatzbilanz vor: 163 Mal musste die Feuerwehr zu Unfällen - in Summe im ganzen Jänner krachte es 1028 Mal auf NÖs Straßen (Vergleich: Jänner 2016 760 Mal).

12:13 Uhr, 01.02.2017
4 Großangelegte Suchaktion: 22-Jähriger lief davon

Ein Großaufgebot an Helfern von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Samariterbund, Hundestaffeln und Polizei stand in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einer Personensuche in Pottendorf (Bezirk Baden) im Einsatz: Ein 22-jähriger Mann wird nach wie vor vermisst.

13:17 Uhr, 31.01.2017
13:31 Uhr, 30.01.2017
07:16 Uhr, 27.01.2017
32 Polizeieinsatz: U1 stand still, 6, 67, 66A auch betroffen

Ein Polizeieinsatz sorgte Freitagfrüh ab 6.45 Uhr für massive Einschränkungen im Öffi-Verkehr in Wien. Wegen eines Polizeieinsatzes verkehrte die U-Bahn-Linie U1 nicht zwischen Reumannplatz und Hauptbahnhof. Auch auf den Linien 6, 67 , 66A kam es zu Behinderungen. Ein Teil des Reumannplatzes wurde gesperrt, es wurde ein verdächtiger Gegenstand gefunden.

15:04 Uhr, 26.01.2017
10:41 Uhr, 25.01.2017
07:29 Uhr, 23.01.2017
13:43 Uhr, 18.01.2017
08:20 Uhr, 16.01.2017
20:55 Uhr, 14.01.2017
6 Anti-Terror-Großeinsatz in Brüssel

In der belgischen Hauptstadt Brüssel kam es am Samstagabend zu einem großangelegten Anti-Terror-Einsatz im Problemviertel Molenbeek.

12:45 Uhr, 13.01.2017
Nachbar wurde zum Held, rettete Oma aus Flammenmeer

Er wurde zum Held des Tages im Mehrparteienhaus am Reisenbauerring in Wr. Neudorf (Mödling): Zoran Radojevic wohnt in der Wohnung oberhalb der Brandwohnung. Als er seine ältere Nachbarin (90) um Hilfe schreien hörte, zögerte er nicht lange und rettete sie ins Freie. Auch der Hausmeisterin gebührt Dank: Sie bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr.

17:32 Uhr, 11.01.2017
22 Streit eskalierte: Polizei-Großeinsatz in St. Pölten

Eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen löste am späten Mittwochnachmittag einen Großeinsatz der Exekutive am Bahnhof in St. Pölten aus. Einige Streithähne wurden zur Identitätsfeststellung abgeführt.

03:10 Uhr, 12.01.2017
1 150 Einsätze für ÖAMTC pro Stunde

Die arktischen Temperaturen lassen auch die Gelben Engel nicht kalt. Denn in den vergangenen Tagen stiegen die Pannen-Einsätze auf über das Dreifache an! "Heute" hat die Zahlen.

14:00 Uhr, 10.01.2017
14:32 Uhr, 10.01.2017
"Wichtig ist nur, dass ich überlebt habe!"

Nach seinem 300-Meter-Absturz wird der Rettungseinsatz für Carl Steiner (35) richtig teuer. Bis zu 17.000 Euro muss er für Helfer und Rettungs-Heli zahlen. Was sagt er dazu? "Das ist für mich nicht existenzgefährdend. Es ist nur wichtig, dass ich überlebt habe!"

11:03 Uhr, 08.01.2017
Falscher Sanitäter: Einheitliche Registrierung gefordert

Ein falscher Sanitäter, der sich bei einem Busunfall in St. Lorenz als Mitglied einer Einsatzorganisation ausgegeben hat, sorgte in den vergangenen Tagen für Aufregung. Der Betrüger wurde geschnappt, die Causa ist damit aber nicht vom Tisch. Der Bundesverband Rettungsdienst forderte eine organisationsübergreifende Registrierung von Sanitätern.

09:25 Uhr, 08.01.2017
1 Stundenlange Suche nach verirrtem Tourengeher auf der Rax

Zu einem prekären Einsatz kam es Samstagabend für die Alpinpolizei sowie die Bergrettung Reichenau (Neunkirchen) auf der Rax: Ein 47-jähriger Skitouren-Geher verirrte sich bei hereinbrechender Dunkelheit und musste gerettet werden.

16:44 Uhr, 07.01.2017
12 Feuerball auf A2: "Heute" live dabei

Spektakuläre Szenen auf der Südautobahn in Niederösterreich am Samstag Nachmittag: Auf einem Kettenanlegeplatz bei Aspang (Neunkirchen) ging das Auto eines Wiener in Flammen auf. "Heute"-Fotograf Daniel Schreiner war bis zum Eintreffen der Feuerwehr live dabei.

07:23 Uhr, 03.01.2017
3 Schnee und Glätte: Lkw krachte auf Westautobahn in Pkw

In der Nacht zum Dienstag ist auf der A1 bei Roggendorf ein Lkw in einen vom Rastplatz kommenden Pkw gekracht. Der Autofahrer wurde verletzt und musste ins Krankenhaus Melk gebracht werden.

20:08 Uhr, 01.01.2017
09:02 Uhr, 29.12.2016
11:19 Uhr, 29.12.2016
19 Silvesterpfad: 400 Polizisten, Warnung vor Übergriffen

Die Landespolizeidirektion Wien hat eine Information zum Silvesterpfad und den Feiern in Wien veröffentlicht. Neben 300 Sicherheitskräften werden 400 Polizisten zum Teil in Zivil den Silvesterpfad absichern. Große Teile der Innenstadt werden von Kameras überwacht. Gleichzeitig gibt es Warnungen vor Taschendieben, sexueller Belästigung und Knallkörpern.

11:31 Uhr, 28.12.2016
10 Nachteinsatz! Polizei rast durch Fußgängerzone

Nächtlicher Einsatz Mittwochfrüh gegen 1.30 Uhr in der Kärntner Straße: Eine Streife raste durch die zum Glück menschenleere Fußgängerzone in der City. Am Graben wurden zwei Frauen belästigt. Ein Randalierer schlug die Scheibe eines Würstelstands ein!

09:29 Uhr, 28.12.2016
16:50 Uhr, 25.12.2016
04:20 Uhr, 25.12.2016
8 Feuer am Heiligen Abend in Mödling

Gegen 20 Uhr heulten am Heiligen Abend in Mödling die Sirenen. Ein Dachstuhl eines Hauses in der Guntramsdorferstraße brannte. Fast 40 Feuerwehrmänner mussten ihre Familien verlassen und die Flammen bekämpfen.

09:50 Uhr, 22.12.2016
1 Schläger randalierte in Bar

Zu einem unangenehmen, rauschigen Zwischenfall kam es jetzt in der Wiener Neustädter Kult-Bar "Rox": Ein Gast (20) wollte auf Ersuchen des Kellners das Lokal nicht verlassen und fing zu randalieren an.

06:24 Uhr, 21.12.2016
4 Eingeschlossen: Florianis befreiten Frau aus Toilette

Verzweifelte Hilferufe um Mitternacht hörte ein Nachbar in einem Wohnhaus in der Erlaufstraße in Maria Enzersdorf (Mödling). Er alarmierte die Feuerwehr. Da die Einsatzkräfte von einem Unfall ausgingen, schlugen sie ein Fenster ein, um sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Sie fanden eine alte Dame in der Toillette, sie konnte seit Stunden die WC-Türe von innen nicht öffnen.

07:58 Uhr, 19.12.2016
14 Zahlreiche Unfälle bei winterlichen Fahrverhältnissen

Der Sonntag auf Niederösterreichs Straßen hatte es wirklich in sich. Aufgrund des winterlichen Wetters inklusive Schnee, Schneeregen und Schneematsch auf den Fahrbahnen, kam es zu zahlreichen Crashs.

07:26 Uhr, 14.12.2016
11:20 Uhr, 13.12.2016
11:53 Uhr, 01.12.2016