Alle News zum Thema Gutachten

18:12 Uhr, 20.03.2017
4 Vater von Germanwings-Pilot entsetzt mit neuem Gutachten

Andreas L. war als Co-Pilot für den Absturz einer Germanwings-Maschine vor zwei Jahren verantwortlich. 150 Menschen starben. Sein Vater hat nun ein eigenes Gutachten angekündigt und entsetzt damit die Opfer-Vertreter.

11:02 Uhr, 14.02.2017
1 Aliyev-Tod: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Das Rätsel um den Tod des kasachischen Ex-Botschafters in Österreich, Rakhat Aliyev, scheint endgültig gelöst. Auch das Schweizer Gutachten fand keine Hinweise auf Fremdverschulden.

03:17 Uhr, 20.01.2017
22 Sexvorwurf von Stieftochter: Vater saß drei Monate in Haft

Momentan ist Harald P. (47) aus dem Burgenland erleichtert, der Blick in die Zukunft ist dennoch sorgenvoll, der Blick zurück jagt ihm kalte Schauer über den Rücken: Wegen Missbrauchsvorwürfen der Stieftochter (18) wurde der 47-jährige Angestellte festgenommen.

17:10 Uhr, 22.12.2016
Attentat: Bürgermeister nicht von Praline vergiftet?

Im Februar 2008 wurde ein niederösterreichischer Politiker vergiftet, laut Ermittlungen durch Strychnin in einer Praline. Seitdem sitzt ein Heurigenwirt wegen versuchten Mordes im Gefängnis, der aber die Tat bestreitet. Ein neues Gutachten könnte seine Unschuld beweisen.

03:12 Uhr, 21.12.2016
07:37 Uhr, 14.10.2016
13:09 Uhr, 11.10.2016
1 Gutachten: Teslas Autopilot ist "erhebliche Gefahr"

Tiefschlag für Tesla: Ein Gutachten der deutschen Bundesanstalt für Straßenwesen lässt kein gutes Haar am Autopiloten des amerikanischen Unternehmens. Die Fachleute plädieren sogar für ein Verbot wegen der "erheblichen Verkehrsgefährdung".

06:22 Uhr, 08.09.2016
03:12 Uhr, 17.08.2016
Arzt vergab Gutachten zum vierfachen Preis an sich selbst

Der Präsident der nö. Ärztekammer, Dr. Christoph Reisner, hat neben einer schmucken Praxis für Orthopädie noch die Position des Leiters der ärztlichen Schiedsstelle inne. Und nebenbei ist er auch gerichtlich beeideter Gutachter.

20:11 Uhr, 14.08.2016
7 Grüner Politiker fordert strengeres Waffengesetz

Simon Heilig-Hofbauer (Grüne) sitzt im Salzburger Landtag und kritisiert die geltenden Waffengesetze scharf. Es sei zu einfach, in Salzburg zu einer Schusswaffe zu kommen. Strengere Tests müssen her.

12:53 Uhr, 19.07.2016
Angeklagtem fällt es schwer, die Realität einzusehen

Am Montag startete der Prozess gegen Roland H. (42), der, wie berichtet, nach jahrelanger Schikane seine Nachbarn mit einer Eisenstange erschlagen und erstochen haben soll. Am Dienstag wurde der Prozess fortgesetzt, 13 Zeugen und Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner befragt, die den Angeklagten im Vorfeld für zurechnungsfähig erklärt hatte.

20:47 Uhr, 08.06.2016
12:26 Uhr, 01.06.2016
4 Amokfahrer von Graz ist nicht zurechnungsfähig

Der Grazer Staatsanwaltschaft liegt in der Causa Alen R. (27) nun ein drittes psychologisches Sachverständigen-Gutachten vor. Der bestellte Obergutachter kommt in seiner Expertise zur Erkenntnis, dass der Verdächtige bei seiner Wahnsinns-Tat am 20. Juni 2015 nicht zurechnungsfähig war. Das bedeutet: Alen R. war nicht dazu in der Lage, das Unrecht seines Verhaltens einzusehen.

14:35 Uhr, 07.05.2016
Chirurgin erstellte unter falschem Namen Gutachten

45 Verdachtsfälle bestehen laut "profil" seit 2015 gegen eine Chirurgin an der Rudolfstiftung, allerdings werden erst jetzt die Krankenakten der Ärztin ausgehoben. Die Medizinerin soll reihenweise Gutachten gefälscht haben, um der Wiener Gebietskrankenkasse die Kosten von Magenoperationen umzuhängen.

14:16 Uhr, 30.03.2016
4 Regierung streitet weiter über Mindestsicherung

Die generelle Kürzung der Mindestsicherung für Asylwerber ist laut neuestem Gutachten verboten. Ein Modell, wie es Oberösterreich plant, ist laut Sozialminister Alois Stöger demnach nicht zulässig. Nur bei Integrationsunwilligkeit oder Verstoß gegen die geplante Wohnsitzpflicht ist eine Reduzierung möglich. ÖVP-Obmann Reinhold Lopatka sieht das anders und kritisiert Stöger.

03:45 Uhr, 09.03.2016
Wakeboardlift-Unfall: Laut Gutachter Opfer schuld

Am 26. Juli 2015 wurde einer Ärztin (41) beim Wakeboardlift an der Neuen Donau die rechte Hand abgerissen. Ein Gutachter kommt zu dem Schluss, dass der Fehler nicht bei der Liftanlage lag.

14:10 Uhr, 22.02.2016
16:53 Uhr, 22.09.2015
1 Neues Gutachten nach Tod von verbrühter Leonie

Nachdem 2014 die zweijährige Leonie starb, weil sie sich mit 72 Grad heißem Wasser unter der Dusche verbrüht hatte, liegt nun laut "ORF Wien" ein neues Gutachten vor. Demnach hätte es keine Auswirkungen auf den tödlichen Ausgang des Falles gehabt, dass das Kind erst 28 Stunden nach den Verbrennungen ärztliche Hilfe in Anspruch genommen hätten.

20:29 Uhr, 03.08.2015
"Strafdusche": Minister will zweites Gutachten

Der Fall hielt das Land in Atem, jetzt ringt die Justiz um die treffende Anklage: Am 25. Oktober des Vorjahres hatte der Wiener Alex S. (27) seine kleine Tochter Leonie (2) mit einer "Strafdusche" entsetzlich verletzt.

08:57 Uhr, 16.07.2015
21:48 Uhr, 16.06.2015
19:39 Uhr, 16.06.2015
Reha-Zentrum vor Genehmigung

Rückschlag: Seit Monaten kämpfen die Hietzinger gegen ein Burn-out-Zentrum im Hörndlwald ("Heute" berichtete), nun soll bald eine Bewilligung folgen!

15:54 Uhr, 22.05.2015
22:02 Uhr, 04.05.2015
18:28 Uhr, 16.03.2015

Auch die zweite Obduktion des kasachischen Multimillionärs und Ex-Botschafters Rakhat Aliyev bestätigt den Selbstmord. Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, so Aliyevs Anwälte am Montag im Gespräch mit Ö1.

13:47 Uhr, 26.02.2015

Nach der Obduktion des ehemaligen kasachischen Botschafters in Wien, Rakhat Aliyev, der am vergangenen Dienstag erhängt in seiner Einzelzelle in der Justizanstalt (JA) Josefstadt aufgefunden wurde, wird die Leiche von der Staatsanwaltschaft Wien vorerst nicht freigegeben. Inzwischen ist klar, dass sich Aliyev mit Mullbinden aus der Krankenanstalt des Gefängnisses erhängte.

09:45 Uhr, 21.01.2015
1 Sechsjährige missbraucht: Britischer Soldat wird angeklagt

Jener britische Elite-Soldat, der sich Ende November in Neustift im Stubaital an einem sechsjährigen Mädchen sexuell vergangen haben soll, wird nun angeklagt. Er war in den frühen Morgenstunden bei der Familie eingebrochen und vom Vater des Opfers in dessen Kinderzimmer ertappt worden.

16:58 Uhr, 05.01.2015
4 Bei "Strafdusche" war Wasser 72 Grad heiß

Im Fall der zweijährigen Leonie, die nach einer angeblichen "Strafdusche" im November in Wien-Floridsdorf gestorben ist, soll demnächst das medizinische Gutachten vorliegen. "Es wurde mir für die erste Jänner-Woche zugesagt", sagte der Verteidiger des angeklagten Vaters, Roland Friis.

16:41 Uhr, 26.11.2014
22:47 Uhr, 17.11.2014
"Bei 65 Grad wird die Haut gekocht!"

Neue Details zum entsetzlichen Tod der kleinen Leonie (2), die von ihrem Vater unter der Dusche verbrüht wurde. Der behandelnde Arzt spricht über die Verletzungen; die Justiz gab zwei Gutachten in Auftrag.

23:20 Uhr, 13.08.2014
2 Stoppt Wanderfalke den Linzer Westring?

Umweltschützer schlagen Alarm: Der Westring gefährde den Brutplatz von Wanderfalken. Der sei genau dort, wo ein Tunnel in den Berg soll. Das Land hält dagegen: Schutzmaßnahmen sind geplant.

23:15 Uhr, 03.07.2014

Der Swap und kein Ende! Linz lässt ein Gutachten erstellen, das klären soll, ob und in welcher Form sich Ex-Finanzdirektor Werner Penn der Aussage vor dem Kontrollausschuss entschlagen darf.

22:01 Uhr, 30.06.2014
17:12 Uhr, 30.06.2014
Oscar Pistorius war bei Tat zurechnungsfähig

Der wegen Mordes angeklagte Paralympics-Star Oscar Pistorius ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft voll schuldfähig. Staatsanwalt Gerrie Nel berief sich am Montag zu Beginn des Verhandlungstages in Pretoria auf entsprechende Passagen aus psychiatrischen Gutachten. Demnach habe Pistorius bei seiner Tat nicht unter einer geistigen Störung gelitten.

10:34 Uhr, 14.05.2014
Oscar Pistorius wird in Psychiatrie eingewiesen

Der des Mordes angeklagte Paralympics-Star Oscar Pistorius soll in einer psychiatrischen Einrichtung untersucht werden. Dies sei auch ein Gebot der Fairness gegenüber dem Angeklagten, betonte Richterin Thokozile Masipa am Mittwoch in Pretoria. Sie folgte damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft.

15:24 Uhr, 12.05.2014

Eine Psychiaterin hat dem wegen Mordes angeklagten südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius eine "Angststörung" bescheinigt. Angesichts seiner Familiengeschichte und weiterer Stressfaktoren in seinem Leben gehe sie davon aus, dass der unterhalb der Knie amputierte 27-Jährige unter krankhafter Angst und Panik leide, sagte die Expertin Meryll Vorster am Montag vor Gericht ...

21:34 Uhr, 15.04.2014
Mord an Tanzlehrerin: Warten auf Gutachten

Spätestens am Freitag soll das dritte und alles entscheidende Gutachten bezüglich des Mords an der Gmundner Tanzlehrerin Ingrid Sch. (52) vorliegen. Der Beschuldigte (38) sitzt weiter in U-Haft.

10:14 Uhr, 08.04.2014
Verfahren gegen Säure-Attentäter eingestellt

Das Verfahren gegen Zoltan Alfred L., der seit 2013 in mindestens drei Fällen Tierschützer mit Buttersäure und sogar Elektroschocker attackierte, ist eingestellt worden. Das teilte der "Verein gegen Tierfabriken", dessen Mitglieder wiederholt Opfer des psychisch kranken Mannes wurden, am Dienstag in einer Aussendung mit. Der Mann soll nun untergetaucht sein.

21:37 Uhr, 28.03.2014
Heinzl gegen Sido geht nun in die nächste Runde

Die tätliche Auseinandersetzung von Sido mit Societyreporter Dominic Heinzl hat ein weiteres gerichtliches Nachspiel. Das Magazin "News" war verurteilt worden, nachdem berichtet wurde, dass sich Heinzl nach dem Schlag durch den Rapper fallen gelassen habe beziehungsweise der Niederschlag simuliert gewesen wäre.

17:32 Uhr, 17.03.2014
1 Sprayer "Puber" von Gutachten schwer belastet

Der Graffiti-Sprayer "Puber", der seit 9. März wegen schwerer Sachbeschädigung im Landesgericht in U-Haft sitzt, wird von einem grafologischen Gutachten belastet. Auf Basis eines Schriftzugs, der eindeutig dem 29-Jährigen zugerechnet werden kann, soll der Gutachter ihm vorerst 88 weitere Fakten ankreiden.

14:06 Uhr, 12.03.2014
Klotür als stummer Zeuge im Pistorius-Prozess

Die Toilettentür, durch die der südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius auf seine Freundin Reeva Steenkamp schoss, ist am Mittwoch im Gerichtssaal vorgeführt worden. Am achten Tag des Mordprozesses in Pretoria äußerte sich ein Forensikexperte der südafrikanischen Polizei, Gerhard Vermeulen, über Spuren an der Tür.

21:37 Uhr, 16.02.2014

Blutlachen pflastern seinen Weg: Seit "Heute" die Attacken von "Rex" (9) ans Licht gebracht hat, ist der Rüde von Thomas Schäfer-Elmayer (68) Thema im ganzen Land. Wer ständig zuschnappt, steht im Verdacht, übergeschnappt zu sein.

22:20 Uhr, 29.01.2014
Das Gutachten soll laut Grünen gefälscht sein

Zu einem Eklat ist es am Mittwoch in Markgrafneusiedl (Gänserndorf) gekommen. Für den geplanten "Marchfeldkogel" hätte die Umweltveträglichkeitsprüfung (UVP) beginnen sollen.

17:40 Uhr, 17.01.2014

Im Telekom-Prozess um den laut Anklage zu billigen Verkauf der Nobel-Immobilie am Wiener Schillerplatz haben am Freitag die Angeklagten, Ex-Telekom-Chef Heinz Sundt und Ex-ÖBB-Chef Martin Huber, beteuert, sie hätten nie miteinander über den Verkauf gesprochen. Im Untreue-Prozess wurden noch drei Zeugen geladen, die Verhandlung wurde auf 4. März vertagt.

16:59 Uhr, 30.12.2013
Vergewaltiger soll Frau erschlagen haben

Nach der tödlichen Vergewaltigung einer 51-jährigen Gmundnerin im Sommer soll ein Gutachten laut dem Magazin "News" den Verdächtigen schwer belasten: Während er nur einvernehmlichen Sex mit der Frau gehabt und ihr nichts getan haben will, sei die Tanzlehrerin laut Expertise zuerst zusammengeschlagen und dann vergewaltigt worden.

21:59 Uhr, 14.11.2013
5 Polizisten wollten tödlichen Unfall vertuschen

Einem brandheißen Thema widmet sich "Am Schauplatz Gericht" am 14. November im "ORF": Nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Jahr 2010 kämpfte die Lebensgefährtin des Opfers um die Wahrheit. Sie glaubt, dass die Polizei den Unfall verursacht und dann vertuscht habe - und bekommt Unterstützung durch Gutachten.