Alle News zum Thema Rettungshund

17:00 Uhr, 20.03.2017
9 Drama um vermisste Mutter: Kleidung gefunden

Sonntagvormittag war Eleonore B. alleine zu einem Spaziergang in Münchendorf (Mödling) aufgebrochen, kam aber nicht mehr zurück. Am Montag wurde eine große Suchaktion gestartet, die gegen 17 Uhr abgebrochen wurde. Die Kleidung der Vermissten wurde an der Treisting gefunden, das Schlimmste wird befürchtet.

03:29 Uhr, 27.02.2017
Wau! "Youmo" lernt nun Leben retten

Seit einem Monat trainiert Hundeführer-Anwärterin Christine Bauer-Fallenbüchl mit dem zuckersüßen Australian Shepherd-Rüden "Youmo".

11:27 Uhr, 13.02.2017
15:40 Uhr, 23.04.2016
Spürhund Dayko starb nach Einsatz an Erschöpfung

Spürhund Dayko zahlte für seinen heldenhaften Einsatz in den von einem schweren Erdbeben zerstörten Gebieten in Ecuador einen hohen Preis. Vier Tage lang half der Golden Retriever bei der Suche nach Überlebenden und Toten in den Trümmern. Dann starb das Tier an Erschöpfung.

10:29 Uhr, 18.08.2015
1 Der coolste Rettungshund in ganz NÖ

Gestatten: "Always Sweet Lilo vom Sunnhof", Rettungshündin in Ausbildung. Seit Jänner 2014 verstärkt der aufgeweckte Border Collie Lilo die Rettungshundebrigade in Hofstetten-Grünau (St.Pölten).

21:03 Uhr, 06.07.2015
"Dewey" ist ein echter Flughund

So lässig darf nicht jeder bei der Arbeit abhängen: Golden Retriever "Dewey" ist einer von 12 Vierbeinern, die bei der Johanniter-Rettungshundegruppe ihren Dienst versehen.

22:11 Uhr, 28.05.2015
21:38 Uhr, 22.02.2015
11:51 Uhr, 19.09.2014
Hunde führten Helfer zu Flussleiche in Melk

Seit der Nacht auf Donnerstag war in Pielach bei Melk eine Pensionistin abgängig. Die Polizei machte sich mit Fährtensuchhunden und einem Hubschrauber auf die Suche nach der 75-Jährigen. Als schließlich sogar die Wasserrettung und die Feuerwehr eingeschaltet wurden, kam die erschreckende Meldung: Die Frau wurde tot im Pielachfluss gefunden.

09:24 Uhr, 05.06.2014
1 Rettungshund "Cello" von Unbekannten vergiftet

Ein Rettungshund der Österreichischen Rettungshundebrigade aus der Kärntner Bezirksstadt Feldkirchen ist am Mittwoch von Unbekannten mit Schneckenkorn vergiftet worden. Die 45-jährige Besitzerin bemerkte bei ihrem fünfjährigen Labrador "Cello" entsprechende Symptome und brachte ihn zum Tierarzt. Laut Polizei dürfte das Tier dank des raschen Einschreitens überleben.

12:38 Uhr, 28.04.2014
11:41 Uhr, 30.01.2014
Rettungshund "Lennox" rettet Verletzten vor Erfrieren

Rettungshund "Lennox" hat am Mittwochabend in Klagenfurt einen Verletzten das Leben gerettet. Beim Gassi gehen mit seiner Hundeführerin Bernadette Sprachowitz entdeckte er einen 72-Jährigen, der nicht mehr alleine aufstehen konnte.

11:27 Uhr, 13.10.2013

Ein seit Samstagmorgen abgängiger 53-Jähriger aus St. Corona am Schöpfl ist in einem Bachbett in einem Waldstück tot aufgefunden worden: Kurz vor Mitternacht war der Mann von einem Hundeführer entdeckt worden, teilte Stefan Tucek von den Rettungshunden Niederösterreich am Sonntag mit. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

23:20 Uhr, 01.10.2013
14:31 Uhr, 30.09.2013
1 Österreichs Rettungshunde sind top

Die österreichischen Rettungshunde sind auch international gut ausgebildet. Denn diese konnten bei einem Wettbewerb in den Niederlanden zwei Mal Gold, drei Mal Silber und ein Mal Bronze holen.

09:21 Uhr, 03.04.2012
1 Rettungshündin Face überlebte Giftanschlag

In der Steiermark kam es zu einem unfassbaren Giftanschlag auf zwei Rettungshunde. Eine unbekannte Person versuchte am Montag, die Tiere zu vergiften. Hündin Face fraß eine präparierte Wurst und rang mehrere Stunden lang mit dem Tod. Sie überlebte den feigen Anschlag.

10:56 Uhr, 24.12.2011
Rettungshund "Benji" sorgte für Weihnachtswunder

Ein Kärntner Rettungshund hat für ein kleines Weihnachtswunder gesorgt. "Benji" spürte am Freitag eine vermisste 69-Jährige auf. Die Frau war bereits unterkühlt, als sie gefunden wurde.

22:48 Uhr, 03.07.2011

Die Rettungshundebrigade NÖ, die größte derartige Organisation im Land, klagt über akute Nachwuchsprobleme. Nur mehr vier Jugendliche lassen sich in den elf Staffeln zum Hundeführer ausbilden. „Dabei können die Kinder so viel lernen, wenn sie die Zeit mit den Tieren verbringen“, erklärt NÖ-Landesleiter Werner Kirchner.