Alle News aus Vorarlberg

Österreichischer Kinderwunsch-Guru vertauschte Embryonen

Der Österreicher Herbert Zech ist der bekannteste Fortpflanzungsmediziner Europas, ein führender Experte in Sachen In-Vitro-Fertilisation (IVF). Doch nun ist er mit einem schweren Vorwurf konfrontiert: Er soll einer Frau im Jahr 1990 die falsche befruchtete Eizelle eingesetzt haben. Das "falsche Kind" ist schon 25 Jahre alt, als die Sache auffliegt.

Top gelesen Kommentiert