Vom Donauturm gesehen

28. Dezember 2017 14:41; Akt: 01.01.2018 08:25 Print

Video: Das war das Wiener Silvester-Feuerwerk

"Heute" filmte den Jahreswechsel vom Donauturm aus. Hier können Sie das Video nachsehen! Plus: die erste Bilanz vom Silvesterpfad.

"Heute" übertrug das Silvesterspektakel in der Nacht auf den ersten Jänner live!
Zum Thema
Fehler gesehen?

Von einem der besten Standorte Wiens - dem Donauturm aus -
filmte "Heute" das Silvesterfeuerwerk über Wien, das Hunderttausende begeisterte, streamte es live ins Netz. Das Video finden Sie auf heute.at in diesem Artikel und unserer Facebook-Seite.

Wien rutschte friedlich ins Neue Jahr

700.000 Besucher wurden beim 28. Silvesterpfad in der Wiener Innenstadt gezählt. Ersten Meldungen zufolge verliefen die Feiern ohne nennenswerte Zwischenfälle. Noch in der Nacht begann die MA 48 mit den Aufräumarbeiten.


Was haben Sie sich für 2018 vorgenommen? Schreiben Sie uns Ihre Vorsätze hier!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • onlinkiebitz am 31.12.2017 22:53 Report Diesen Beitrag melden

    Jahresende

    die sache liegt so offen zu tage wie ich rüsselnd im bett ! wie anders wäre beispielweise der zu silvester genannte menschenauflaufende jahresterror zu überstehen ? am besten schlafend ! morgen ist auch noch ein tag, ist der anders ? mitnichten !

    einklappen einklappen
  • Halliibims am 28.12.2017 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Achtung

    es gibt ein Böllerverbot in Wien!

    einklappen einklappen
  • Calimero am 31.12.2017 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lach

    Afghanistan begrüßt das Jahr 1396 !!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • FOCKINGER am 01.01.2018 12:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Feuerwerk und Syrien

    Also das was in Prater war Musik Feuerwerk war wirklich überragend schön. Aber was für Leute da waren, ich hab mich gefühlt als würde ich in Syrien sein.

    • CuricAmer am 01.01.2018 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @FOCKINGER

      von dem rede ich bzw. schreibe ich auch, das ist unsere Hauptstadt Wien!!!

    einklappen einklappen
  • CheCk ME am 01.01.2018 05:40 Report Diesen Beitrag melden

    Froher neues Jahr ?

    Einzig die das so schöne Wien bunt machen sind die Menschen die tag täglich "hart" Arbeiten. Sich dafür belohnen /feiern wie schwer das Jahr gewesen ist. Für viele andere die daheim blieben, Ihnen war kaum zum Feiern, da das Jahr Sie voll zu Erschöpfung brachte und für die weitere Jahre müssen Sie auch damit rechnen, mein Beileid für euch. Ich versteh euch vollkommen

  • Wurzensepp am 01.01.2018 01:24 Report Diesen Beitrag melden

    Neujahrswurze

    Ich hab meine Neujahrswurze um 0:01 ins Heusl gschissn! Mach ich jedes Jahr so...Denn...Auf neue JAHR wird GSCHISSN!

  • Eva Maria am 31.12.2017 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade ums Geld - Kampf dem Lärm und Freinstaub

    Hört doch endlich mit der verblödeten Knallerei auf Wenn es wenigstens nur um Mitternacht wäre. Aber seit Mitte Dezember werden Mensch und Tier tyrannisiert. Aber Rücksicht ist ja scheinbar ein Fremdwort geworden. Meine Katzen und Hunde sind PANISCH

  • onlinkiebitz am 31.12.2017 22:53 Report Diesen Beitrag melden

    Jahresende

    die sache liegt so offen zu tage wie ich rüsselnd im bett ! wie anders wäre beispielweise der zu silvester genannte menschenauflaufende jahresterror zu überstehen ? am besten schlafend ! morgen ist auch noch ein tag, ist der anders ? mitnichten !

    • Robert am 31.12.2017 23:49 Report Diesen Beitrag melden

      Sylvester

      Sie sprechen mir aus der Seele

    • krag jörgensen am 01.01.2018 00:11 Report Diesen Beitrag melden

      onlinekiebitz - Terror?

      Mir können sämtliche Krawallaktionen gestohlen bleiben, aber die Silvesterdummheiten als "Terror" zu bezeichnen, ist eine unangebrachte Verharmlosung des echten Terrors, den die orientalischen Migranten nach Europa gebracht haben.

    einklappen einklappen