Neue, coole Funktion

22. August 2018 15:44; Akt: 07.09.2018 17:27 Print

Storycode bringt Leser von der Zeitung auf heute.at

"Heute" setzt als erstes österreichisches Medium eine sinnvolle Konvergenz für Zeitungsleser um.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Heute" bringt täglich die wichtigsten News auf den Punkt und (nicht nur) zu Papier. Manche Dinge sieht man nämlich besser im Netz: Das Video zum Polizeieinsatz, die Bildstrecke vom Polit-Interview, der direkte Link zum Gewinnspiel – das und viele weitere Infos können Zeitungsleser in Zukunft so einfach wie nie einholen. Das Zauberwort heißt Storycode!

Und so geht's: Unter ausgewählten Print-Artikeln wird ein 4-stelliger Code abgedruckt. Der Leser gibt ihn im Suchfeld auf heute.at oder in der App für Smartphone und Tablet ein (Bildstrecke oben) und erhält sofort alle weiteren Informationen.

Damit gibt´s kein lästiges Suchen von Stories mehr, die weiterführende Informationen zu Zeitungsartikeln enthalten.

"Das ist die erste verlässliche, wirklich gut funktionierende Verschränkung zwischen den beiden Medien Print und Digital", sagt Stv. Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt, die auch für die digitale Strategie zuständig ist.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hatscher am 24.08.2018 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, so geht es!!

    Ist jedenfalls wesentlich besser, als die neue Kommentar-Funktion in der "Krone"

    einklappen einklappen
  • Benno Lagobuur am 25.08.2018 07:02 Report Diesen Beitrag melden

    Milchmädchenrechnung

    So bringt man möglichst viele Besucher auf sein Online Medium . Mehr Besucher bedeuten mehr Klicks . Und mehr Klicks macht die Seite interessanter für diejenigen die Werbung schalten wollen . Und geschaltete Werbung bringt der Redaktion Geld .

    einklappen einklappen
  • Doris Helm am 24.08.2018 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Eine sehr interessante Neuerung. Die andere Variante war mehr als Mühselig.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Shiraa am 12.09.2018 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Leider nicht

    Leider stehen die 4 Zahlen unter viel zu wenigen Artikeln - das meiste muß ich mir nach wie vor mühsam suchen und oft nicht finden.

  • Chris Cross am 26.08.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    QR Cide

    QR Code zusätzlich, dann braucht man am Smartphone nicht einmal die 4 Ziffern eintippen.

  • Benno Lagobuur am 25.08.2018 07:02 Report Diesen Beitrag melden

    Milchmädchenrechnung

    So bringt man möglichst viele Besucher auf sein Online Medium . Mehr Besucher bedeuten mehr Klicks . Und mehr Klicks macht die Seite interessanter für diejenigen die Werbung schalten wollen . Und geschaltete Werbung bringt der Redaktion Geld .

    • SchöneNeueWelt am 26.08.2018 11:51 Report Diesen Beitrag melden

      Volksnäher

      Da haben Sie schon recht . Aber das bequeme Onlinelesen ist für jede Zeitung eben rentabel. Was ich an der Heutezeitung besonders mag ist die unkomplizierte Kommentarfunktion. Aktiv & Passiv ! Die Krone z.B ist durch die Änderung dieser - Registrierung erforderlich/ keinen roten Daumen- uninteressant geworden, da viele Leser genau dies möchten: Im Leserforum schmökern und ohne großen Aufwand wenn gewünscht mitreden ... Da hat man noch das Gefühl der Meinungsfreiheit... Liebe Heutezeitung, bitte so beibehalten!!

    • Zilli Melchior am 09.09.2018 06:09 Report Diesen Beitrag melden

      Verpflichtende Registrierung kommt

      @ neue Welt Das ist nur mehr eine Frage der Zeit mit der verpflichtenden Registration . Der Aufwand der Moderation ist mittlerweile sehr hoch . Auch wenn Postings aufgrund gewisser Reizworte automatisch gefiltert und gar nicht erst freigeschaltet werden , bleibt noch immer ein riesen Berg Postings über der händisch durchgesehen werden muss . Und kein Forumsbetreiber kann es sich heutzutage bei den hohen Klagssummen leisten , etwas unrechtes zu lange stehen zu lassen denn sonst wird es teuer . Ein Screenshot und eine Anzeige sind schnell gemacht und der Betreiber ist in der Pflicht zu löschen .

    einklappen einklappen
  • Hatscher am 24.08.2018 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, so geht es!!

    Ist jedenfalls wesentlich besser, als die neue Kommentar-Funktion in der "Krone"

    • Dirk C. am 24.08.2018 20:03 Report Diesen Beitrag melden

      Wird TÄGLICH im Netz gelesen.

      Und noch besser als (Lügen) -Bild in der BRD.

    • ElGarante am 09.09.2018 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht alle Neuerungen sind gut

      Richtig , Krone Kommentar funktioniert nicht, HEUTE hat das besser gemacht

    einklappen einklappen
  • Doris Helm am 24.08.2018 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Eine sehr interessante Neuerung. Die andere Variante war mehr als Mühselig.