Doktor Sex

29. August 2018 14:50; Akt: 29.08.2018 15:01 Print

"Er kommt nur beim Wichsen zum Orgasmus!"

Nataschas erlebt mit ihrem Freund Dinge, die sie bisher nicht kannte. Langsam wächst ihr die Sache über den Kopf. Was tun?

Symbolfoto (Bild: iStock)

Symbolfoto (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Natascha (45) an Doktor Sex: Seit einigen Monaten bin ich in einer Beziehung. Wir wohnen nicht zusammen und hatten daher schon oft Telefonsex. Dabei kam er immer zum Orgasmus – so, wie wenn er es sich selber macht und ich ihm zuschaue. Wenn wir jedoch zusammen schlafen, egal, wie lange und in welcher Position, kommt er einfach nicht zum Höhepunkt.

Und auch wenn ich mir darüber keinen Kopf machen sollte, tu ich es trotzdem. Und langsam zweifle ich an mir und bin verunsichert. Hat es vielleicht mit mir zu tun? Seine Antwort auf diese Frage ist stets, er könne es einfach gut unterdrücken und wolle nicht, dass es so schnell zu Ende gehe – notabene nach drei Stunden Sex!

Ich hatte noch nie einen Partner, der beim Geschlechtsverkehr keinen Höhepunkt haben wollte. Kürzlich hatten wir wieder mal fast die ganze Nacht Sex – er wie immer ohne Orgasmus. Zu Hause hat er dann gewichst, weil seine Hoden schmerzten. Ich bin völlig verunsichert. Was geht hier ab?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Natascha

Auch wenn Orgasmusstörungen bei Männern sehr viel weniger häufig vorkommen als bei Frauen, sind sie dennoch nicht so selten. Etwa acht Prozent der Männer gaben in einer Studie an, in den vergangenen zwölf Monaten über mehrere Monate unter einem fehlenden Orgasmus gelitten zu haben.

Für viele von ihnen wird der ausbleibende Höhepunkt als Störung oder persönliches Versagen empfunden. Und auch Frauen fühlen sich mitverantwortlich, da sie denken, als Liebhaberin nicht gut genug und in der Lage zu sein, den Partner zu befriedigen. Das führt auf beiden Seiten zu Zweifeln und Selbstvorwürfen, was letztlich Auswirkungen auf die Beziehung hat.

Ein Hauptgrund für männliche Orgasmusstörungen ist der Alterungsprozess. Bei beschnittenen Männern fällt dieser noch stärker ins Gewicht, weil durch das Freilegen der Eichel ihr alterungsbedingter Sensibilitätsverlust beschleunigt wird. Entsprechend treten solche Störungen bei älteren beschnittenen Männern öfter auf als bei gleichaltrigen unbeschnittenen.

Viele Betroffene berichten, dass der Orgasmus bei der Masturbation einwandfrei funktioniert, beim Geschlechtsverkehr jedoch nicht. Man spricht daher von einer koitalen Orgasmusstörung. Der Grund dafür ist, dass beim Onanieren die Intensität der Stimulation an der Eichel gesteuert werden kann, beim vaginalen Verkehr jedoch nicht.

Der starke Druck der ganzen Hand auf den Penis beim Wichsen kann aber auch unabhängig von einem Sensibilitätsverlust dazu führen, dass die Reibung beim Geschlechtsverkehr nicht mehr wahrgenommen wird.

Du siehst, es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen für den ausbleibenden Orgasmus deines Freundes. Wichtig scheint mir, dass du aufhörst, dir Selbstvorwürfe zu machen, denn an dir liegt es sicher nicht. Sprich ihn doch einfach noch einmal auf die Sache an und erzähle ihm, was du von mir gehört hast. Vielleicht erschließen sich ihm dadurch ja die Gründe seiner Störung. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wer)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manuela am 29.08.2018 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem damit

    Das ist bei uns auch so. Aber es stört mich nicht wenn mir mein Mann immer in das Gesicht wichst und anspritzt.

    einklappen einklappen
  • Dr. Sommer am 29.08.2018 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein altes sprichwort sagt

    wenn der Kobold 3 mal keucht, wird die Waldfee richtig feucht. Dabei wird sie vor Erregung munter und holt denn Kobold einen runter. Ergo: Benutz die 3 Hand.. . wie Bruce Lee immer sagte

    einklappen einklappen
  • ManfredF am 30.08.2018 04:54 Report Diesen Beitrag melden

    Langer Sex ohne Org

    Aber ihr hattet laut deiner Beschreibung wirklich lange Sex, denn 3 Stunden ist nicht ohne. Das umgekehrte Problem, also er kommt nach ein paar Minuten und sie so gut wie nie zum Orgasmus, ist ja sehr häufig. Und ihn dürfte es ja nicht stören bzw. ich entnehme deinem Schreiben allerdings, daß es dir mysteriös erscheint. Wie wär es, wenn ihr es euch zum gewünschten Orgasmus nach einiger Zeit gegenseitig mit der Hand macht? Es gibt aber auch Männer, die durch oft gewohnte SB ihren Orgasmus am liebsten selbst steuern möchten. Aber nochmal: 3Std Sex ist nicht selbstverständlich...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Elli am 01.09.2018 23:17 Report Diesen Beitrag melden

    Drogen?

    Dein Partner könnte evtl auch auf Drogen sein. Da kommen Männer auch kaum zum Orgasmus.

  • Spaltpilz am 30.08.2018 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    Jeder kommt anders

    Was soll das!Die Einen kommen zu früh,die Anderen zu spät und wen Jemand nicht kommt,kann es auch sein dass die Frau zu feucht ist(selbst schon erlebt).

  • Kennichauch am 30.08.2018 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich und bei mir half das:

    Abhilfe sofern wirklich erwünscht: 1. Er macht es sich ein paar Tage nicht selber (wirklich!) 2. Ihr macht es in einer Stellung ähnlich dem beim Selbermachen - Empfehlung: Er liegt am Rücken, Sie hockt knapp über ihm ohn auf ihn zu drücken. So kann er am schnellsten und leichtesten Geschwindigkeit steuern und fühlt sich am Ähnlichsten zum Selbermachen an. In Kombination von 1. ist das Kommen dann in Form einer gigantischen Explosion so gut wie garantiert. Viel Spaß!

  • ManfredF am 30.08.2018 04:54 Report Diesen Beitrag melden

    Langer Sex ohne Org

    Aber ihr hattet laut deiner Beschreibung wirklich lange Sex, denn 3 Stunden ist nicht ohne. Das umgekehrte Problem, also er kommt nach ein paar Minuten und sie so gut wie nie zum Orgasmus, ist ja sehr häufig. Und ihn dürfte es ja nicht stören bzw. ich entnehme deinem Schreiben allerdings, daß es dir mysteriös erscheint. Wie wär es, wenn ihr es euch zum gewünschten Orgasmus nach einiger Zeit gegenseitig mit der Hand macht? Es gibt aber auch Männer, die durch oft gewohnte SB ihren Orgasmus am liebsten selbst steuern möchten. Aber nochmal: 3Std Sex ist nicht selbstverständlich...

  • Dr. Sommer am 29.08.2018 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein altes sprichwort sagt

    wenn der Kobold 3 mal keucht, wird die Waldfee richtig feucht. Dabei wird sie vor Erregung munter und holt denn Kobold einen runter. Ergo: Benutz die 3 Hand.. . wie Bruce Lee immer sagte

    • Loool am 31.08.2018 13:50 Report Diesen Beitrag melden

      Hahaha..

      ..der war lustig. Bloß.... was hat der verklemmte Bruce Lee damit zu tun? Der konnte sich doch nur durch irgendwelche Leute oder Dinge prügeln... naja ... die alten Filme halt. Viel mehr weiß man ja auch nicht von dem Kung Fu Star.

    einklappen einklappen