Doktor Sex

20. Januar 2018 08:32; Akt: 20.01.2018 08:37 Print

"Mein Freund träumt von Sex mit meiner Tochter"

Petras Freund macht schon länger schräge Sprüche über Frauen im Schutzalter. Aber was sie neulich sah, war ihr zu viel. Besteht Anlass zu ernsthafter Sorge?

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Petra (48) an Doktor Sex: Ich habe einen Freund und aus einer früheren Beziehung drei Kinder. Meine älteste Tochter ist 15. Obschon sie psychisch noch nicht erwachsen ist, wirkt sie körperlich schon wie eine junge Frau. Neulich sagte mein Partner, dass er sie gern einmal von hinten nehmen würde, wenn sie nicht meine Tochter wäre. Und gestern habe ich beobachtet, wie er in ihrer Gegenwart ein steifes Glied hatte.

Ähnliche Sprüche macht er auch bei jungen Frauen oder Mädchen, die er auf der Straße sieht. Er fügt dann jeweils sofort an, dass man mit diesen ja aber leider keinen Sex haben dürfe, da Vater Staat dies mit dem Schutzalter verhindere. Ich bin ehrlich gesagt etwas beunruhigt durch sein Verhalten. Haben diese Sprüche etwas zu bedeuten? Und worauf muss ich allenfalls bei ihm achten?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Petra

Was dein Partner tut ist seltsam – und erklärungsbedürftig. Mir scheint es unmöglich, mit seinen Sprüchen anders umzugehen, als sie beim Wort zu nehmen. Als geschmacklosen Witz kann ich sie jedenfalls nicht interpretieren, zumal es ja die Erektion gibt, von der du berichtest. Diese hatte er in Gegenwart deiner Tochter und – so darf man aufgrund deiner Schilderung annehmen – nicht zufällig.

Ohne eine Ferndiagnose stellen zu wollen: Ich bin alarmiert. Denn egal, wie man es dreht oder wendet: Offensichtlich besteht bei deinem Freund eine ziemlich ausgeprägte Faszination für pubertierende Mädchen. Aufgrund seiner Aussagen und des steifen Glieds ist man geneigt zu sagen, dass bei ihm sogar eine ganz konkrete und zielgerichtete sexuelle Lust vorliegt.

Damit will ich nicht ausdrücken, dass er pädophil ist oder gar ein potentieller Täter. Aber es besteht Anlass zur Sorge, wenn man sich bewusstmacht, dass die Mehrzahl der sexuellen Übergriffe auf Kinder nicht durch Pädophile erfolgen, sondern von Menschen gemacht werden – in der Regel Männern – mit sozialen Defiziten, oft gepaart mit einer Suchterkrankung.

Im Interesse deiner Tochter und zu ihrem, aber auch zum Schutz deines Partners, solltest du deshalb unmissverständlich klarmachen, dass es für dich und das Gesetz in dieser Sache absolut keinen Spielraum gibt. In der Schweiz gelten Personen, die das 16. Altersjahr noch nicht erreicht haben, als Kinder und sind deshalb dem Schutzalter unterstellt. Sexuelle Handlungen an oder mit ihnen sind, abgesehen von wenigen Ausnahmen, die aber annähernd Gleichaltrige betreffen, verboten.

Gleichzeitig solltest du deinem Freund auch mitteilen, welche Gedanken sich dir zum geschilderten Vorfall aufgedrängt haben –und dass du beunruhigt bist. Denn heimlichen Zweifel und Verdächtigungen vergiften auf Dauer jede Beziehung. Was er damit macht, wird sich weisen – im besten Fall wird ihm so bewusst, wie weit er mit seinen Fantasien und Sprüchen den Bezug zur Wirklichkeit verloren hat.

Aus fachlicher Sicht rate ich allen Menschen, die sich sexuell in irgendeiner Weise zu Kindern hingezogen fühlen, sich therapeutische Unterstützung zu holen – auch dann, wenn es noch zu keiner sexuellen Handlung gekommen ist, oder, wie bei deinem Freund, scheinbar "nur" um Fantasien geht.

Ihre Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jacqueline am 20.01.2018 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Ich würde

    Mich von dem trennen wenn er sowas über meine Tochter sagen würde.

    einklappen einklappen
  • Ich74 am 20.01.2018 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weg mit ihm

    Ehrlich gesagt,schrillen da bei mir die Alarmglocken...Schon alleine die Aussage: Würde sie gerne von hinten nehmen,wenn's nicht die Tochter wäre... Hallo? Geht's noch?? Für mich persönlich wäre das ein Grund,um "Tschüss und Baba" zu sagen...Habe selbst zwei Töchter,wobei die eine auch erst 13 ist,aber durch ihre Größe von 175 cm,älter wirkt... wenn ich daran denke,dass jemand so etwas über mein Kind sagt,wächst mir jetzt schon die " Watschn" in der Hand! Für mich ist die Äußerung des Mannes abartig!

  • Susanne am 20.01.2018 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    15 Jahre Pädophil?!

    Lieber Herr "Doktor" Sex. So unpassend und alarmierend die Aussagen dieses Mannes sind, würde ich Sie doch bitten sich etwas genauer mit der Materie über die sie reden auseinanderzusetzen. Pädophilie beschreibt die sexuelle Präferenz Frauen und Männer, an Kindern deutlich VOR der Pubertät. Nicht jedoch an solchen mit deutlich ausgeprägten geschlechtlichen Merkmalen, wie hier beschrieben. An Petra: Sprich mit deinem Mann und sag ihm dass das nicht so geht, das ist deine Tochter und damit sowieso tabu. Auch wenn er es sind Pornos häufig sieht, Mutter Tochter Dreier gibt es in echt nicht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kara am 23.01.2018 01:15 Report Diesen Beitrag melden

    Unbedingte Trennung

    Ich stimme Jacqueline zu. Ich würde meine Kinder schnappen und weg wäre ich.

  • Rike am 22.01.2018 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    wird nicht geraten, die Beziehung sofort zu beenden? Man kann doch die Tochter auch nicht solchen Blicken und Begehrlichkeiten aussetzen!Die Aussagen waren deutlich genug, unfassbar eigentlich

  • TantePolly am 21.01.2018 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Willst du andauernd Dompteur spielen?

    Da wurde kürzlich ein Zirkuspferd von einem Löwen und einem Tiger während der Vorstellung angefallen. Das Zirkuspferd mit aufreizender Montur und Gangart war einfach zu aufreizend für den Instinkt der Raubtiere. Trotz Anwesenheit des Dompteurs. Ohne dich als Dompteur würde dein Freund vermutlich deine Lolita-Tochter bei erstbester Gelegenheit anfallen oder verführen.

  • TantePolly am 21.01.2018 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Eine tickende Zeitbombe. Die meisten

    Sextaten geschehen im engeren Familien-/Bekanntenkreis. Dass ein Mann die Tochter erregend findet ist normal. Dass er aber darüber spricht deutet auf eine entsprechende Absicht. Manche Täter suchen gezielt eine Frau nur wegen ihrer Tochter im Wunschalter. Du musst dich zwischen Freund und Tochter entscheiden, weil die würde dir das niemals verzeihen wenn sie zum Opfer wird. Dein Brief beweist bereits eine strafbare Verletzung deiner Aufsichtspflicht.

  • Penelope am 21.01.2018 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht sehr differenziert

    Wieso wird die Rechtslage der Schweiz dargestellt? In Österreich ist ja alles viel lockerer, siehe z.B. §207a Abs. 5 StGB... mündiger Minderjähriger ist man afaik ja ab 14 ("strafmündig")? Also wäre das was der Typ wollte in AT sogar legal und filmen dürfte er dabei "für den Eigenbedarf" auch noch...