Doktor Sex

11. Februar 2018 08:43; Akt: 08.03.2018 11:23 Print

"Sie will beim Sex Augenbinde und Fesseln!"

Cornelia ist verunsichert, seit ihre Freundin den Vorschlag gemacht hat, gemeinsam BDSM-Praktiken auszuprobieren.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Cornelia (30) an Doktor Sex: Ich bin lesbisch und seit fünf Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir sind glücklich und können über alles reden. Der Sex ist abwechslungsreich und leidenschaftlich – kurz: ein wahrer Traum! Wir haben auch schon Dinge ausprobiert wie Rollenspiele oder Sex an unterschiedlichen Orten. Nun hatte meine Partnerin neulich die Idee, dass ich ihr beim Sex die Augen zubinden und sie fesseln solle. Während meine versaute Seite von dieser Idee begeistert ist, meldet sich mein gefühlvoller Teil mit einem Unbehagen beim Gedanken, die totale Kontrolle über sie zu haben. Selbst wenn ich dabei nichts anderes tun würde als das, was wir sonst tun, käme es mir wie ein Ausnutzen vor, wenn sie dabei gefesselt wäre. Zudem mache ich mir Sorgen, dass ich nicht mitbekommen könnte, wenn ihr etwas nicht gefällt. Dies ist total irrational, da wir ja sehr offen über Sex reden und sie es mir bis heute immer gesagt hat, wenn ich etwas anders machen soll. Wie kann ich damit umgehen, dass mir meine Partnerin beim Sex die Kontrolle über ihren Körper gibt, und was muss ich dabei beachten?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Cornelia

Sexspiele, bei denen sich die eine Person der anderen unterwirft, stellen für die meisten Neulinge eine Herausforderung dar. Fortgeschrittene Praktizierende wissen, dass BDSM – der Begriff steht als Abkürzung für "Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism" – nach bestimmten Regeln und innerhalb von Strukturen stattfindet, die von den Beteiligten im Voraus gemeinsam festgelegt werden. Damit wird Missverständnissen vorgebeugt, die sowohl physisch als auch psychisch schwerwiegende Folgen haben könnten. Falls du mehr zum Thema wissen möchtest, empfehle ich dir die Lektüre eines Ratgebers zum Thema.

Eigentlich könntest du dich entspannen und mit deiner Partnerin zusammen zu neuen Horizonten der sexuellen Lust aufbrechen. Sie will sich dir freiwillig hingeben und bis zu einem gewissen Grad ausliefern, um dadurch beim Sex eine neue Erfahrung zu machen und sich einen persönlichen Wunsch zu erfüllen. Daher fällt der Gewaltaspekt – also der Vollzug von Handlungen gegen ihren Willen – weg. Dies scheint dir aber noch nicht wirklich bewusst zu sein. Wichtig ist, dass du dir nicht selber Gewalt antust, indem du vorschnell handelst. Auch wenn es deine Freundin ist, die diesen Wunsch hegt und du deshalb vielleicht denkst, du müsstest ihr diesen schnellstmöglich erfüllen, gilt: Du darfst dir Zeit nehmen, dich mit all seinen Facetten und Wirkungen auseinandersetzen.

Sprich zu diesem Zweck offen mit deiner Freundin. Lasse sie sowohl an der Faszination teilhaben, die ihr Vorschlag bei dir auslöst, als auch an den Unsicherheiten. Sinnvoll scheint mir ein schrittweises Vorgehen, das nicht nur Reden, sondern auch Handeln beinhaltet. Bevor ihr damit beginnt, vereinbart ihr gemeinsam ein Stop-Zeichen, welches das sofortige Ende aller Handlungen bedeutet. Spielt dann erst einfach nur mit der Augenbinde. Damit du weißt, wie es sich anfühlt, und um Vertrauen aufzubauen, solltest auch du sie tragen. Später könnt ihr einfache Fesselungen an den Händen dazunehmen. Auch hier macht es Sinn, wenn du dich ebenfalls fesseln lässt. Der Knoten sollte zu Beginn immer einfach sein und auch durch die gefesselte Person gelöst werden können. Sobald ihr euch sicher genug fühlt, könnt ihr die Komplexität der Fesselungen langsam steigern und auch noch die Füsse dazunehmen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß!


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wer)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ethan am 12.02.2018 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fesselspiele

    Könnt ja einen Dreier mit einem männlichen Partner probieren, dabei sind Fesselspiele sehr interessant

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ethan am 12.02.2018 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fesselspiele

    Könnt ja einen Dreier mit einem männlichen Partner probieren, dabei sind Fesselspiele sehr interessant