Doktor Sex

22. März 2018 12:35; Akt: 22.03.2018 12:35 Print

"Streikt sein Penis, weil ich hässlich bin?"

Seit Laura stark übergewichtig war, zweifelt sie an ihrem Äusseren. Auch die sexuellen Probleme ihres Freundes bringt sie damit in Verbindung.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Laura (28) an Doktor Sex: Ich habe seit sechs Monaten einen neuen Partner. Wir haben eine sehr ausgeglichene Beziehung und verbringen unsere Zeit sehr gern gemeinsam. Leider ist mein Freund aber in den ersten zwei Monaten unserer Beziehung fremdgegangen. Wir haben danach viel darüber geredet und einander schließlich wieder gefunden. In diesem Zusammenhang haben wir auch über mich gesprochen. Da ich einst sehr dick war, sehe ich auch jetzt, da ich schlank bin, nicht gerade aus wie eine Grazie und deshalb habe ich manchmal Minderwertigkeitskomplexe. Er versicherte mir aber, dies sei für ihn kein Problem. Trotzdem ist es so, dass der Sex meist von mir ausgeht. Ich mache den Anfang und entweder zieht er dann mit oder er fängt an zu reden und der Sex geht vergessen. Wenn wir dann mal so weit sind, dass wir Sex haben, macht entweder sein Penis plötzlich schlapp oder dann kann er nicht zum Orgasmus kommen. Er sagt, er stehe vor einem Rätsel und wisse nicht, warum das geschehe. Für mich ist klar, dass ich der Grund bin dafür und er mich hässlich findet oder ich im Bett nicht gut genug bin für ihn. Er ist erst mein zweiter Sexpartner, er aber hatte vor mir schon etliche Frauen. Manchmal habe ich auch den Verdacht, dass er wieder eine Andere hat, obschon er dies abstreitet, wenn ich ihn darauf anspreche. Das alles belastet mich sehr. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Laura

Beim Lesen deiner Frage ist mir ein Satz von Paul Watzlawick eingefallen: "Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel." Dir scheint es offenbar ganz ähnlich zu gehen, denn angesichts der Schwierigkeiten deines Freundes beim Sex scheinst du keine andere Möglichkeit zu haben, als immer nur bei dir zu landen und den stets gleichen Schluss zu ziehen, dass du – beziehungsweise dein Äusseres – und der Mangel an Erfahrung, den du dir unterstellst, die Ursache dafür sind. Alle Beteuerung und auch seine Ratlosigkeit können daran nichts ändern.

Ich denke, es ist an der Zeit, dir weitere Werkzeuge anzueignen und so im Umgang mit dir und deinem Freund mehr Sicherheit zu gewinnen.

Was dein Selbstbild und den Minderwertigkeitskomplex angeht, der dir daraus zu entstehen scheint, rate ich dir zu einer Therapie. Es ist entlastend, dieses Thema mit fachlicher Begleitung anzugehen und im Prozess ein anderes, zu deiner aktuellen Situation passendes Körperbild zu entwickeln, dieses im Alltag und in der Beziehung mit deinem Freund zu erproben und dadurch mit der Zeit in deinem Selbstverständnis zu verankern.

Was die temporären Schwierigkeiten deines Freundes angeht, kann ich dir versichern, dass sie weit mehr mit ihm selber zu tun haben als mit dir. Mit kurzzeitig auftretenden Erektionsstörungen sind alle Männer konfrontiert – sie gehören quasi zur männlichen Sexualität. Meist entstehen sie durch Ablenkungen beim Sex oder wenn der Mann verunsichert oder ängstlich ist. Hier gibt es wahrscheinlich eine Verbindung zu dir. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit spürt dein Freund, dass du ihn und seine Reaktionen beim Sex mit Argusaugen beobachtest. In einer solchen "Prüfungssituation" ist es aber ziemlich schwierig, über längere Zeit eine Erektion aufrechtzuerhalten. Deshalb: Lass von ihm und auch von dir ab und glaube, was er dir sagt. Alles Gute!

Ihre Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wer)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jacqueline am 23.01.2018 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    er geht in den ersten 2 Monaten fremd und du hast ihm das verziehen? Grad in den Anfangsmonaten ist man doch so verliebt das man weder die Finger noch Augen voneinander lassen kann und dein Freund hatte nix besseres zutun als dich gleich zu betrügen? Den hätt ich schon über alle Berge geschmissen! Jetzt zu dem das sein Ding schlapp macht... wenn du ihn drauf ansprichst das es an dir liegt dies und das fühlt er sich glaub ich einfach noch mehr unter Druck gesetzt und dann funktioniert gar nix (Hab Erfahrung damit) hör auf dich jedes Mal selbst schlecht zu machen... jedes Mal dich so hinzustellen als wenn du so unglaublich unattraktiv bist... den das bist du bestimmt nicht! Anstatt ihm Druck zu machen sag ihm doch einfach dass das völlig okay ist wenn er schlapp macht... Du musst denk ich deine Taktik bisschen ändern den dann wird er auch gelassener sein wenn du es bist. Dann wird's auch im Handumdrehen funktionieren

  • Prof6x am 23.01.2018 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Vermutung

    "Abstumpfung durch Konsum pornographischer Inhalte" ;)

  • dame am 23.01.2018 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    supermann

    der hat sicher für jedes bedürfnis eine andere frau. kochen, wäsche machen, feiern, bett,...! wahrscheinlich ein mann, der die frauen nicht zu sehr belasten will, darum eben die aufgaben auf mehrere aufteilen. sofort trennen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • cosmashiva am 24.01.2018 22:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ja so ist es....

    ein schlichtes und ehrliches : "JA"

  • dame am 23.01.2018 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    supermann

    der hat sicher für jedes bedürfnis eine andere frau. kochen, wäsche machen, feiern, bett,...! wahrscheinlich ein mann, der die frauen nicht zu sehr belasten will, darum eben die aufgaben auf mehrere aufteilen. sofort trennen

  • derwiener am 23.01.2018 14:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn pur!

    also das bild gefällt mir besser als der ganze artikel!

    • MarkusM am 23.01.2018 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @derwiener

      Kann ich zustimmen. Zumindest könnte man sich das Problem dann schon recht bildlich vorstellen :-)

    einklappen einklappen
  • Dr Hollywood am 23.01.2018 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    da hilft Viagra oder ähnliches

    zumindest für den Anfang bis das Selbstbewusstsein wieder da ist.

  • Jacqueline am 23.01.2018 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    er geht in den ersten 2 Monaten fremd und du hast ihm das verziehen? Grad in den Anfangsmonaten ist man doch so verliebt das man weder die Finger noch Augen voneinander lassen kann und dein Freund hatte nix besseres zutun als dich gleich zu betrügen? Den hätt ich schon über alle Berge geschmissen! Jetzt zu dem das sein Ding schlapp macht... wenn du ihn drauf ansprichst das es an dir liegt dies und das fühlt er sich glaub ich einfach noch mehr unter Druck gesetzt und dann funktioniert gar nix (Hab Erfahrung damit) hör auf dich jedes Mal selbst schlecht zu machen... jedes Mal dich so hinzustellen als wenn du so unglaublich unattraktiv bist... den das bist du bestimmt nicht! Anstatt ihm Druck zu machen sag ihm doch einfach dass das völlig okay ist wenn er schlapp macht... Du musst denk ich deine Taktik bisschen ändern den dann wird er auch gelassener sein wenn du es bist. Dann wird's auch im Handumdrehen funktionieren