"18 SH"

12. Oktober 2018 15:35; Akt: 12.10.2018 15:48 Print

"Heute"-Leser gibt "Nazi"-Taferl freiwillig ab

Ein treuer "Heute"-Leser, der bereits mit seinem Wunschkennzeichen "Blowjo8" für Schlagzeilen sorgte, gibt nun sein "Nazi"-Kennzeichen ab.

Erich und seine Frau Maria wollen das Kennzeichen jetzt retournieren -

Erich und seine Frau Maria wollen das Kennzeichen jetzt retournieren - "Blowjo8" behalten sie aber. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erich ist nicht nur treuer "Heute"-Leser, sondern auch ein Wunschkennzeichen-Fan. Mit seinem "Blowjo8"-Taferl hat er bereits vor Jahren für Schlagzeilen gesorgt. Nun kaufte er seiner geliebten Gattin ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk: einen kleinen Motorroller.

Umfrage
Hätten Sie das Kennzeichen behalten?
68 %
24 %
8 %
Insgesamt 1829 Teilnehmer

Als der Niederösterreicher das Kennzeichen für das neue Gefährt abholte, war ihm noch nicht klar, was es bedeuten könnte. Nachdem er einen "Heute"-Artikel über die Nazi-Codes gelesen hatte, wurde schnell klar: Das Taferl vom neuen Roller - "18 SH" - könnte falsch gedeutet werden und für Probleme sorgen. Der erste Buchstabe im Alphabet ist A, der achte ein H - somit kann das als Adolf Hitler verstanden werden. Zusätzlich dazu steht auch noch "SH" drauf - also eine mögliche Abkürzung für "Sieg Heil".

"Ich werde diese Papiertüte, so wie ich sie bekommen habe, zusammen mit dem Kennzeichen an die Versicherung retournieren. Hoffentlich bekomme ich jetzt ein normales Kennzeichen, mit dem man nicht im allgemein Straßenverkehr für Aufregung sorgt", so Erich gegenüber "heute.at".

Diese Nummern sind verboten

Im Sommer 2015 wurde das Kraftfahrgesetz geändert, seither sind alle Nazi-Codes auf Nummernschildern verboten. Darunter fallen zB.: 18 ("Adolf Hitler"), 28 ("Blood&Honour"), 828 ("Heil Blood&Honour"), 74 ("Großdeutschland"), 84 ("Heil dir"), 88 ("Heil Hitler"), H8 ("Heil Hitler"), 311 ("Ku Klux Klan"), 444 ("Deutschland den Deutschen"), 198 ("Sieg Heil"), 1919 ("SS"), 191 ("SA"), 420 (20. April, Geburtstag von Hitler). Auch verboten: C18 ("Combat A. Hitler") und 1488 ("Auf Deutschland, Heil Hitler")

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mia am 12.10.2018 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Na hoffentlich

    werden sie einmal den 8. Geburtstag von ihrem Kind feiern, oder wird es nach 7 gleich 9 Jahre ? Hoppla, es sind ja auch die 7, die 9, die 1, die 2, die 3, die 4, auch verboten. Dann muss man diese Zahlen auch überspringen. Und ein paar Buchstaben werden auch aus dem Alphabet gestrichen. Wie krank müssen diese Menschen sein, wenn man in Zahlen und Buchstaben nur böses vermutet ?

    einklappen einklappen
  • Geri am 12.10.2018 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hätte einen Vorschlag !

    Vielleicht wäre es besser wenn wir alle diese Zahlen aus der Zahlenreihe entfernen ! Man könnte vielleicht Ärger bekommen wenn diese Zahlen in der Telefonnummer oder auf der Kontonummer etc. auftauchen !

  • erich07 am 12.10.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Noch erlaubt

    Sollte man nicht lieber die paar Ziffern, die NOCH erlaubt sind, auflisten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • kreereiwa am 14.10.2018 20:25 Report Diesen Beitrag melden

    Nur zur Erinnerung:

    Diese tollen Änderungen des Kraftfahrzeuggesetzes wurden und dem Verkehrsmininster Alois Stöger (SPÖ) durchgeführt.

  • Daniel am 13.10.2018 19:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Die Welt steht nimma lang !!!mich wundert's das noch nicht alle Adolfs zwangsumgetauft wurden !als ob wir keine anderen Probleme haben als zu versuchen die Geschichte verschwinden zu lassen!

  • David Mann am 13.10.2018 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ooohh

    Mein Auto is am 20 April gebaut worden ,muss ich es nun zurückgeben,...???

    • fireone am 13.10.2018 19:13 Report Diesen Beitrag melden

      Stellen sie sich vor,

      wir sind am 20. April 1983 in unsere Wohnung übersiedelt. Trotz dieses Datums bin ich bis heute sehr zufrieden damit und mach mir kein Kopfzerbrechen welche Codes damit zusammen hängen könnten. Haben manche Leute nichts anderes zu tun als über solche Dinge nachzudenken?

    einklappen einklappen
  • Bert am 13.10.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Zahlenwahn

    Also sollte Jemand 18 Jahre alt sein begibt er sich bei der Angabe des Alters in eine heikle Situation . Da muß man halt sagen zwischen 17 und 19 . Total verblödet diese Verbote . Es stimmt also - Wie der Schelm denkt so ist er !

    • Josef Grantler am 13.10.2018 19:52 Report Diesen Beitrag melden

      Grantler

      In einem östrr. Bundesland fahren sämtliche Fahrzeuge mit HA - ..... und das amtlich.

    einklappen einklappen
  • YussufMariaMohamjedjanivic am 13.10.2018 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Verbotene Codes

    Was ist eigentlich mit 927364738 ? Wird da nicht bewusst auf die kommende Herrschaft des Luzifers angespielt ?