Kilimandscharo erklommen

12. Oktober 2018 05:35; Akt: 11.10.2018 21:19 Print

14-jähriger Schüler möchte Mount Everest besteigen

Andrei hat bereits den Großglockner und den Kilimandscharo bestiegen. Nun möchte er sich seinen Lebenstraum erfüllen und den höchsten Berg der Welt erklimmen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Andrei ist 14 Jahre alt und besucht eine hochbegabten Klasse in Niederösterreich. Außerdem ist er ein begeisterter Bergsteiger. Aber wie kam er zu dem außergewöhnlichen Hobby? "Ich hab eine Wette mit einem Freund abgeschlossen, dass ich bevor ich 18 bin den Mount Everest besteigen werde", erzählt Andrei gegenüber "heute.at".

Man würde meinen, solch ein Unterfangen wäre unmöglich, doch nicht für den 14-jährigen Niederösterreicher. Er erkundigte sich sofort bei Experten, was er für sein Vorhaben alles können müsste. Erst einmal mangelnde es ihm an Erfahrung, also standen zunächst andere Gipfel auf der Liste.

Zusammen mit seinem Vater machte er sich auf den Weg den Großglockner zu erklimmen. Als diese erste "Expedition" erfolgreich über die Bühne lief, stand bereits das nächste Ziel am Plan: der Kilimandscharo! Mit 5.895 Metern Höhe ist er der höchste Berg in Afrika und liegt im Nordosten von Tansania. Am 5. Oktober war es dann nach acht Tagen soweit - der Gipfel des Kilimandscharo war bestiegen. Im Dezember geht es schon wieder in die Wildnis und zwar nach Südamerika. Der 6.961 Meter hohe Aconcagua soll erobert werden.

Langsam aber sicher nähert sich Andrei seinem großem Traum am Gipfel des Mount Everest zu stehen. Doch dieses außergewöhnliche Abenteuer kostet Geld, das sich seine Eltern nicht leisten können. Aus diesem Grund sucht der 14-jährige junge Mann nun Sponsoren, die ihm seinen Traum ermöglichen würden. Wenn Sie dem jungen Bergsteiger unterstützen möchten, melden sie sich unter der E-Mail summit.andrei@gmail.com.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Emil am 12.10.2018 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bergsteiger

    Ist ein beeindruckender junger Mann. Aber sein teures Hobby soll seine Familie bezahlen

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Emil am 12.10.2018 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bergsteiger

    Ist ein beeindruckender junger Mann. Aber sein teures Hobby soll seine Familie bezahlen

    • Abrid am 12.10.2018 12:03 Report Diesen Beitrag melden

      Wer sonst?

      Sie sind wohl mit 14. arbeiten gegangen und haben sich ihre Hobbies selbst finanziert oder wie? Ich weiß nicht heutzutage gibt es nur noch Gemotze - das ist Sache seiner Familie und seiner Sponsoren, was stört Sie daran? Sie müssen ja nichts spenden

    einklappen einklappen