Tierfreund

14. September 2012 10:01; Akt: 29.12.2012 12:03 Print

Raubvogel von Heute-Leser gerettet

Bei einem gemütlichen Spaziergang am Breiteneicher Teich, kamen Rita und Siegfried Hödl gerade rechtzeitig: Zwei Hunde hatten den flugunfähigen Baumfalken im Gestrüpp des Ufer der Erlauf aufgestöbert.

storybild

(Bild: Leserreporter Siegfried Hödl)

Fehler gesehen?

Bei einem gemütlichen Spaziergang am Breiteneicher Teich, (Bezirk Wieselburg) kamen Rita und Siegfried Hödl gerade rechtzeitig: Zwei Hunde hatten einen flugunfähigen Baumfalken im Gestrüpp des Ufer der Erlauf aufgestöbert.

Ein Herz für Tiere

Ein Spaziergänger erzählte Herrn und Frau Hödl, dass das hilflose Tier schon tagelang mit gebrochenen Flügel dort herumhoppelte. Mit einem Kescher bewaffnet fingen die beiden den Raubvogel ein. Nach der Erstversorgung verspeiste der ausgehungerte Falke ein halbes Hendl.

Die Freiheit ruft

Bis zum Frühjahr kann der verletzte Vogel im OAW Linz (Greifvogelstation) bleiben, wo er in einer Voliere bis zur Ausheilung leben kann. Dann wird er wieder in die Freiheit entlassen.