Crash in der Leopoldstadt

16. Dezember 2016 19:48; Akt: 08.01.2017 03:41 Print

Pensionist rammt stehendes Auto ungebremst

Ein mysteriöser Unfall ereignete sich vor einem Wiener Hotel: Ein Auto raste in ein abgestelltes Fahrzeug.

storybild

(Bild: Leserreporter Günther-Ralph Soukup)

Fehler gesehen?

Laut einem Zeugen fuhr in der Aspernbrückengasse in der Leopoldstadt der Lenker des Wagens, ein Pensionist, mit seinem VW Golf ungebremst in einen geparkten Skoda. Dieser wiederum schob sich in einen vor ihm abgestellten Ford.

Der Lenker des Wagens hat sich bei dem Crash verletzt, sein Wagen dürfte ein Totalschaden sein. Der Grund für den Unfall ist nicht bekannt.