Neulich in der U4

11. Januar 2017 11:22; Akt: 30.01.2017 03:42 Print

Bei Minusgraden: Mann fährt barfuß mit der U-Bahn

Draußen ist es kalt? Von wegen! Dieser Fahrgast der U4 bekommt so schnell keine kalten Füße und stellt das auch eindrucksvoll zur Schau.

storybild

(Bild: Leserreporter Dawid B.)

Fehler gesehen?

Leserreporter Dawid B. traute Mittwochmittag seinen Augen kaum, als er in der U-Bahnlinie U4 einen Mann entdeckte, der doch tatsächlich barfuß unterwegs war.

Bei minus neun Grad Außentemperatur war der Mann zwar mit einer dicken Winterjacke bekleidet und schützte sich auch mit einer Haube, auf Schuhe verzichtete er trotz der eisigen Kälte aber trotzdem.

Den anderen Fahrgästen war vermutlich schon alleine vom Hinschauen um einige Grad kälter. Übrigens: Laut Ärzten ist Barfußgehen sehr gesund. Man sollte dies aber eher bei wärmeren Temperaturen praktizieren.