Erinnern Sie sich?

11. September 2018 16:46; Akt: 11.09.2018 17:22 Print

9/11: Wo waren Sie als der Terroranschlag passierte?

Den 11. September 2001 wird nicht nur Amerika, sondern wohl die ganze Welt nicht mehr vergessen. Erinnern Sie sich, wo Sie waren als der Terroranschlag passierte?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 haben die ganze Welt verändert. Millionen Menschen auf der ganzen Welt sahen in den Nachrichten, wie zwei Flugzeuge ins World Trade Center in New York (USA) krachten. Die Zwillingstürme brachen wenige Stunden später in sich zusammen. Tausende Menschen starben dabei.

Diese dramatischen Ereignisse gehören zu denen, die man nie im Leben vergessen wird. Fast jeder erinnert sich noch daran, wo genau er war, als er von den tragischen Nachrichten aus New York erfuhr. Wo haben Sie sich aufgehalten? Können Sie sich noch daran erinnern? Dann schreiben Sie es unten in die Kommentare!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mp/mz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DerHeuteLeser am 11.09.2018 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ich war...

    11 Jahre zu diesem Zeitpunkt. Alles passierte während ich in der Schule saß. Als ich jedoch gegen 12 Uhr zu Hause ankam, saß mein Vater geschockt vor dem Fernseher, schon fast nicht ansprechbar. Ich hatte keine Ahnung was los war. Als ich jedoch in den Fernseher sah, merkte ich um was es ging. Die Wiederholung von den beiden flugzeugen, machten mir klar was passiert sei. Ich verbrachte die restlichen Stunden bis ich ins Bett ging, vor dem Fernseher und konnte nicht verstehen und glauben was passiert ist. Wahnsinn.

    einklappen einklappen
  • Susi am 11.09.2018 19:39 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    ...in der Arbeit. Habe es im Radio gehört

  • ChrisW am 11.09.2018 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    11.9.2001

    Ich war 32 Jahre alt und verließ gegen 15 Uhr meine Arbeit, fuhr mit dem Bus nach Hause und war noch etwas einkaufen. Als ich heimkam, berichtete meine Frau von den Anschlägen. Sofort verbrachte ich den restlichen Tag so gut wie nur mehr vor dem Fernseher und man hatte schlimme Vorahnungen. Auch unserer 5jährigen Tochter entging es nicht. Da wir ihr nie gerne Unwahrheiten erzählt haben, versuchten wir ihr das, was wir selbst schwer begriffen, in Worte zu fassen. Mein damaliger Chef erzählte am nächsten Tag, daß er die Szene im Fernseher einer Auslage gesehen hatte und sich unwissend dachte:"Der Film ist aber sehr gut gemacht!"

Die neuesten Leser-Kommentare

  • anita am 12.09.2018 21:28 Report Diesen Beitrag melden

    Das erste Fernsehbild im neuen Haus

    Ich saß vor dem Fernseher, oben auf dem Dach war der Fernsehtechniker, der die SAT Schüssel ausrichtete. In dem Moment, als das Bild kam, sah ich wie das 2.Flugzeug in das WTC flog...

  • Drakensang am 12.09.2018 15:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katastrophen-Film

    Ich war beim Zahnarzt und schlenderte danach von der Neubaugasse zur Gumpendorferstrasse und ging dann in ein Cafe und sah das zweite Flugzeug einschlagen in den Tower ... dachte es wäre ein Katastrophen-Film und fragte den Ober was das für ein Film denn sei. Er klärte mich kurz auf und Schock!

  • Anita am 12.09.2018 15:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P. 9/11

    Ich war gerade am Heimweg von der Arbeit. Zu Hause angekommen, habe ich die Tragödie dann mit meiner Nachbarin live im TV miterlebt. Schrecklich

  • Knut Randauch am 12.09.2018 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Am 28. Juli 1945

    wurde auch das Empire Starr Building von einem Flugzeug getroffen. Das war allerdings ein Unfall und kein Terrorakt.

  • Wolf am 12.09.2018 13:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Live

    Ich war zu Hause und habe es Live mitverfolgt.