Tragischer Arbeitsunfall

12. September 2018 11:36; Akt: 12.09.2018 13:45 Print

Mann (42) stürzt in Wien von Gerüst - tot

10 Meter fiel der 42-jährige Mann auf einer Baustelle in Wien-Leopoldstadt in die Tiefe. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erst vor zwei Tagen am Montag ereignete sich auf einer Baustelle im 20. Bezirk ein Unfall, bei dem ein 40-Meter-Kran auf einen geparkten Pkw stürzte.

Am heutigen Mittwoch rückten Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung und Feuerwehr erneut zu einer Baustelle aus. Offenbar hatte sich eine Person verletzt.

Für Arbeiter kam jede Hilfe zu spät

Seit etwa 10.45 Uhr lief der Rettungseinsatz in der Schweidlgasse (2. Bezirk). Anrainer spekulierten, dass ein Gerüst eingestürzt sei. Pressesprecher der Wiener Berufsrettung, Andreas Huber, klärt auf:

"Ein 42-jähriger Mann stürzte von einem Baustellen-Gerüst und erlag seinen schweren Verletzungen", die Einsatzkräfte konnten nichts mehr für den Mann tun.

Arbeitsunfall auf Baustelle löst Großeinsatz aus

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lozima am 12.09.2018 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arbeitsunfall

    Von der Firmenleitung wird immer mehr Arbeitsleistung auf Kosten der Sicherheit verlangt. Auf der Strecke bleibt der Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber wälzt die Verantwortung auf den Arbeitnehmer ab und stellt sie so einen Leistungsdruck aus.

  • Vampizza am 12.09.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Netze

    Wo sind die Baustellen-netze und wo ist der Arbeitsschutzinspektor?

    einklappen einklappen
  • Sami am 12.09.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    TRAURIG

    Über die Hälfte aller schweren Arbeitsunfälle ereignen sich auf Baustellen.Mängel bei Gerüsten, Absturzsicherungen...."Wenn wir von guter Arbeit reden, dann ist der Schutz der Beschäftigten ein zentraler Punkt mehr Kontrollen durch Behörde Kein Wunder! Alles muss heute schnell gehen und auf Zeitdruck. Auf die Bauarbeiter wird keine Rücksicht genommen. Hauptsache die Herren in den Teppichetagen machen Kohle.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rami Beir am 13.09.2018 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Bauarbeiter

    Auf Baustelle ist nur Druck und Druck, darum ist viele Arbeitsunfälle. Grosses Firmen kassieren viel Geld, und wir (arbeiter) sterben für Reiche auf Baustelle

  • Sami am 12.09.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    TRAURIG

    Über die Hälfte aller schweren Arbeitsunfälle ereignen sich auf Baustellen.Mängel bei Gerüsten, Absturzsicherungen...."Wenn wir von guter Arbeit reden, dann ist der Schutz der Beschäftigten ein zentraler Punkt mehr Kontrollen durch Behörde Kein Wunder! Alles muss heute schnell gehen und auf Zeitdruck. Auf die Bauarbeiter wird keine Rücksicht genommen. Hauptsache die Herren in den Teppichetagen machen Kohle.

  • schurkraid am 12.09.2018 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    normal

    sowie die gerüste aufgebaut sind wundert mich eh nix.... aber hauptsache man hat dss ding innerhalb 1tag aufgestellt wie ist egal...

  • peterkarl am 12.09.2018 16:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Maurer auf dem Gerüst.

    Was machen sie, wenn ein Maurer vom Gerüst fällt? Sie nehmen ihm die Hände aus der Hosentasche, damit es aussieht wie ein Arbeitsunfall. Makaber, mein Beileid.

  • lozima am 12.09.2018 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arbeitsunfall

    Von der Firmenleitung wird immer mehr Arbeitsleistung auf Kosten der Sicherheit verlangt. Auf der Strecke bleibt der Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber wälzt die Verantwortung auf den Arbeitnehmer ab und stellt sie so einen Leistungsdruck aus.