Feuerwehreinsatz

29. März 2017 14:02; Akt: 29.03.2017 14:27 Print

Auto stürzte am Cobenzl auf Wanderweg

Am Montagabend waren ein junger Mann und zwei junge Damen auf Ausfahrt am Cobenzl. Der Wagen stürzte von der Straße und landete auf einem Wanderweg.

 (Bild: Leserreporter Thomas Pfeiffer)

(Bild: Leserreporter Thomas Pfeiffer)

Fehler gesehen?

Der Saab kam von der Fahrbahn der Himmelstraße nahe des Landguts am Cobenzl ab und stürzte über die Böschung. Die Insassen blieben unverletzt. Das Auto hingegen wurde beim Absturz beschädigt, der Tank wurde aufgerissen.

"Gott sei Dank ist nichts passiert, da der Wagen auf einem häufig begangenen Wanderweg zum Stehen kam", sagte der erleichterte Augenzeuge Thomas Pfeiffer. Er selbst hatte die Unfallstelle eine Viertelstunde zuvor passiert.

Die Berufsfeuerwehr Wien stand ab 19.30 Uhr im Einsatz, um das Fahrzeug gegen ein weiteres Abstürzen zu sichern, den ausgeflossenen Treibstoff zu binden und 300 Kilo Erde abzutragen. Ein Abschleppunternehmen zog das Auto zurück auf die Straße.