Quer über die Straße

10. September 2018 13:56; Akt: 10.09.2018 16:00 Print

40-Meter-Baukran in Wien-Brigittenau umgestürzt

Gegen nach 13.30 Uhr kippte im 20. Wiener Bezirk ein Baukran und stürzte quer über die Straße auf ein parkendes Fahrzeug.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unfall auf einer Baustelle in Wien-Brigittenau: Gegen 13.30 Uhr krachte es in der Jägerstraße. Ein Baukran stürzte plötzlich und zerstörte dabei einen parkenden BMW und beschädigte mehrere Motorräder. Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde sofort alarmiert - binnen Minuten waren die Florianis vor Ort.

"Im Zuge der Abbauarbeiten eines Turmdrehkrans stürzte dieser plötzlich um. Dabei wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Die Feuerwehr wird voraussichtlich bis 15.30 Uhr noch vor Ort sein. Die Straße wurde gesperrt", so Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl gegenüber "heute.at".


Quelle: Leserreporter

Da der Baukran ohnehin abtransportiert werden sollte, wird das nun von der Baufirma übernommen. Danach wird der stark beschädigte BMW von den Florianis entfernt. Insgesamt war die Berufsfeuerwehr Wien mit neun Fahrzeugen und 32 Mann vor Ort.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Selina B. am 10.09.2018 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Baukran

    Da waren die Schutzengerl am richtigen Ort. Happy End für so einen Unfall.

  • Franz am 10.09.2018 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so schlimm

    Unfälle passieren überall wo Menschen arbeiten. Manche sind schwer und manche leicht. Wichtig ist nur das niemand verletzt wird. Sachgüter kann man ersetzten.

    einklappen einklappen
  • Knut Randauch am 10.09.2018 19:59 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Lieblingssatz:

    Dabei wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wolke am 10.09.2018 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Baustelle

    Ich hab immer ein mulmiges gefühl wenn ich bei einer baustelle vorbei gehe/fahre. Genauso bei bahnübergänge

  • Knut Randauch am 10.09.2018 19:59 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Lieblingssatz:

    Dabei wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

  • PeterKarl am 10.09.2018 18:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist anders.

    Da hat nicht einmal ein Kran Standfestigkeit.

    • Karl-Heinz am 10.09.2018 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @PeterKarl

      Vielen Dank, aber mein Wien mache nur ich mir schlecht sonst niemand...

    einklappen einklappen
  • Franz am 10.09.2018 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so schlimm

    Unfälle passieren überall wo Menschen arbeiten. Manche sind schwer und manche leicht. Wichtig ist nur das niemand verletzt wird. Sachgüter kann man ersetzten.

    • Andrea am 10.09.2018 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Franz

      Aha - und wer wird den Besitzern der beschädigten Fahrzeuge nun den entstandenen Schaden ersetzen? Da sind Reparaturen bestimmt nicht mehr möglich, wenn so ein Kran drauffällt!

    • Nobody am 11.09.2018 04:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andrea

      Sie wissen aber schon dass es für genau solche Gründe eine Versicherung gibt oder? Oder ist das jetzt wieder nur reine Schlechtmache der heimischen Baufirmen? Zuerst nachdenken dann schreiben.

    • Na Servas am 11.09.2018 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andrea

      Blöde Frage. Die Versicherung.

    einklappen einklappen
  • Selina B. am 10.09.2018 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Baukran

    Da waren die Schutzengerl am richtigen Ort. Happy End für so einen Unfall.