Leser-Aufruf

13. März 2018 14:17; Akt: 13.03.2018 14:22 Print

Diese Katzerl verlieren ihr Zuhause - wer hilft?

Drei Katzenkinder in Not: Ihr Besitzer geht spontan ins Ausland – nun bitten Tierschützer die "Heute"-Community um Hilfe.

Die beiden schwarzen Buben und das schwarzweiße Mädel brauchen neue Besitzer! (Bild: Wienerwaldtierheim)

Die beiden schwarzen Buben und das schwarzweiße Mädel brauchen neue Besitzer! (Bild: Wienerwaldtierheim)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zeit drängt! Schon am Samstag verliert diese Katzenfamilie ihr Zuhause, ihr Herrl darf spontan ein Jahr ins Ausland. Jetzt suchen die beiden Buben und das Mädchen mit dem schwarzweißen Fell ein neues Heim, in dem sie für immer bleiben dürfen.

Die "Heute"-Leser haben schon mehrere Vierbeiner aus dem Wienerwald Tierheim in ihre Herzen geschlossen, jetzt bittet Mitarbeiterin Eva Drescher erneut um Hilfe. Sie erklärt: "Die Drei sind sechs Monate alt und schon kastriert. Die Katzerl sind Gesellschaft gewohnt und sollten mindestens einen Spielkameraden haben."

Das Tierheim gibt die feschen Samtpfoten daher bevorzugt zu zweit oder zu dritt an ein einen neuen Besitzer. Es ist auch möglich, nur einen aufzunehmen – dann sollte es im Haushalt aber bereits mindestens eine Katze geben.

Können Sie den Stubentigern weiterhelfen? Melden Sie sich unter 0676/70 91 969 (gerne mehrmals versuchen oder Nachricht hinterlassen) oder schreiben Sie an wienerwaldtierheim@gmx.at!

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Freigeist75 am 13.03.2018 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Darf?

    Wie soll man "DARF ein Jahr ins Ausland" verstehen? Warum bewirbt sich jemand um einen Auslandsjob wenn er sich nur paar Wochen zuvor drei kleine Katzerl ins Haus holt? Wenn ich mir ein Tier nehme, muss eben klar sein, dass die nächsten 15 Jahre (Katzen werden auch oft noch älter) KEIN längerer Auslandsaufenthalt möglich ist.

    einklappen einklappen
  • Tine am 13.03.2018 23:53 Report Diesen Beitrag melden

    Hab selber zwei

    Wenn man ins Ausland übersiedelt, weiß man das rechtzeitig! Warum nimmt man sich dann wenige Wochen vorher noch Katzen? Das ist unverantwortlich!!

  • Mirko am 14.03.2018 08:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschen sind schweine!

    ein derartiges Verhalten ist unverantwortlich. Der Besitzer sollte statt dem Ausland mal ein paar Jahre gesiebte Luft atmen! Zudem sollte JEDER Mensch vor der Anschaffung eines Tieres (von der kleinsten Maus bis zum Pferd) ein psychlogisches Attest vorlegen müssen über die Eignung des Tierhaltes, und zudem eine vertragliche Verpflichtung zum Erhalt der körperlichen und sozialen Gesundheit des Tieres abgeben müssen!!! Aber, jeder Mensch wird zur Verantwortung seiner Taten gezogen, manche früher, manche später.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mirko am 14.03.2018 08:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschen sind schweine!

    ein derartiges Verhalten ist unverantwortlich. Der Besitzer sollte statt dem Ausland mal ein paar Jahre gesiebte Luft atmen! Zudem sollte JEDER Mensch vor der Anschaffung eines Tieres (von der kleinsten Maus bis zum Pferd) ein psychlogisches Attest vorlegen müssen über die Eignung des Tierhaltes, und zudem eine vertragliche Verpflichtung zum Erhalt der körperlichen und sozialen Gesundheit des Tieres abgeben müssen!!! Aber, jeder Mensch wird zur Verantwortung seiner Taten gezogen, manche früher, manche später.

  • Tine am 13.03.2018 23:53 Report Diesen Beitrag melden

    Hab selber zwei

    Wenn man ins Ausland übersiedelt, weiß man das rechtzeitig! Warum nimmt man sich dann wenige Wochen vorher noch Katzen? Das ist unverantwortlich!!

  • Nicole am 13.03.2018 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ich hab zwar eine Katze aber ich weiß nicht ob sich meine Katze mit einer anderen verträgt meine ist nämlich eine komische Katze wenn ich es so schreiben darf. Würde sofort eine nehmen aber wie gesagt weiß ich ned ob sich die Katzen dann vertragen. Und finanziell wird es auch schwer werden 2 Katzen zu haben.

  • Freigeist75 am 13.03.2018 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Darf?

    Wie soll man "DARF ein Jahr ins Ausland" verstehen? Warum bewirbt sich jemand um einen Auslandsjob wenn er sich nur paar Wochen zuvor drei kleine Katzerl ins Haus holt? Wenn ich mir ein Tier nehme, muss eben klar sein, dass die nächsten 15 Jahre (Katzen werden auch oft noch älter) KEIN längerer Auslandsaufenthalt möglich ist.

    • Nina am 14.03.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

      Familienmitglied

      Ich verstehe sowas auch nicht. Wir haben uns vor 4 Jahren auch eine Katze geholt und seitdem sind nur noch Kurzurlaube von maximal 3 Tagen drin ABER das war uns vorher absolut bewusst und für kein Land oder Job der Welt würden wir die Katze wieder hergeben! Sie ist ein Familienmitglied! Einfach unverantwortlich! Ich wünsche den Katzen, dass sie ein liebevolles und vor allem verantwortungsbewusstes Zuhause finden!

    • Eliot Ness am 15.03.2018 00:01 Report Diesen Beitrag melden

      zwei Wochen geht auch

      Naja, die Urlaube können schon länger als drei Tage sein, wenn jemand in der Zeit die Katzen beaufsichtigt

    einklappen einklappen