Rot-weiß-rote Manneskraft

23. Juni 2016 12:32; Akt: 10.07.2016 03:40 Print

Dieser Riesenpenis steht für das ÖFB-Team

Das enorme Holz-Glied, das auf einen Lieferwagen geschnallt schon im gesamten Wiener Stadtgebiet für belustigte und beschämte Blicke gesorgt hat, wurde zur Fußball-EM auf Fanboy gepimpt. Jetzt steht der Penis stramm für die ÖFB-Elf, obwohl die gar nicht mehr dabei ist.

 (Bild: Leserreporter Milos Celenkovic)

(Bild: Leserreporter Milos Celenkovic)

Fehler gesehen?

Das enorme Holz-Glied, das auf einen Lieferwagen geschnallt schon im gesamten Wiener Stadtgebiet für belustigte und beschämte Blicke gesorgt hat, wurde zur auf Fanboy gepimpt. Jetzt steht der Penis stramm für die ÖFB-Elf, obwohl die gar nicht mehr dabei ist.


Die oder der Besitzer des geschnitzten Gemächts haben in den Farbtopf gegriffen und dem Pimmel einen rot-weiß-roten Anstrich verpasst. Außerdem wurde der erotischen Holzstatue ein Kopf montiert, um so den Eindruck zu erwecken, es handle sich dabei um einen Spieler.

Ob man den dann auch eine "Beidl" schimpfen darf, wie es auf heimischen Fußballplätzen durchaus Usus ist? Außerdem muss in Zeiten wie diesen die Frage geklärt werden, ob die an entsprechen.

>