Feuerwehr-Einsatz (23.Bezirk)

02. März 2018 19:21; Akt: 02.03.2018 19:29 Print

Feuer in Baumulde setzt Lagerhalle fast in Brand

Am Donnerstagnachmittag brannte der Stahl-Container vor der Halle einer Elektro-Firma. Die Mitarbeiter mussten rasch das Gebäude verlassen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Wien-Liesing begann am Donnerstagnachmittag eine Baumulde eines Elektrohandel-Unternehmens zu brennen. Wie Jürgen Figerl von der Feuerwehr Wien berichtet, ist die Brandursache bisher nicht bekannt.

Umfrage
Haben Sie schon einen Feuerwehreinsatz beobachtet?
73 %
27 %
Insgesamt 2550 Teilnehmer

Der Stahl-Container stand direkt neben einer Halle in der Hetmanekgasse. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen und Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien rückten an.

"Es bestand die Gefahr, dass die Flammen auf die Halle übergreifen", berichtet Feuerwehr-Pressesprecher Jürgen Figerl. Dies konnten die Einsatzkräfte jedoch verhindern.

Mit einer Löschleitung brachten sie das Feuer unter Atemschutz rasch unter Kontrolle. Anschließend musste das Gebäude entlüftet werden. "Die Halle wurde leicht verraucht", so Jürgen Figerl. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach einer guten Stunde war der Einsatz wieder vorbei und die Feuerwehr rückte ab.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.