Ende im Gelände

08. Januar 2018 17:27; Akt: 08.01.2018 17:57 Print

Gas statt Bremse: Mercedes zerlegt Mauer

Am Montagnachmitag kam es zu einem kuriosen Unfall in Wien-Döbling: Ein Mercedes-Lenker wollte eigentlich seinen Geländewagen einparken - bis es krachte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen riesigen Krach gab es am Montag im 19. Wiener Gemeindebezirk: Gegen 16.00 Uhr wollte ein Mann seinen Mercedes GLE in der Glanzinggasse einparken.

Doch das Parkmanöver geriet völlig außer Kontrolle, als der Lenker des SUV statt der Bremse das Gaspedal erwischte.

Der Luxus-Wagen krachte mit voller Wucht und eingeschlagenem Lenkwinkel gegen eine Gartenmauer am Straßenrand. Dann hieß es auch für den Offroader: Ende im Gelände.

Verletzte gab es bei dem kuriosen Unfall keine. Nur der teure Mercedes und die Gartenmauer wurden beschädigt. "Heute"-Leser Karl (50) war vor Ort und machte einige Schnappschüsse.

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pussy am 08.01.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Baum war schuld

    Eine Mauer und kein Baum also sind die Bäume doch nicht immer schuld

  • Sternchen am 08.01.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Bitte keine Mauern neben der Strasse bauen.

    einklappen einklappen
  • Maverick am 08.01.2018 19:36 Report Diesen Beitrag melden

    Geld statt Können

    Off Roader aus Döbling. Wer sich einen Merzi-SUV in Wien leistet, muss noch nicht Autofahren können.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maverick am 08.01.2018 19:36 Report Diesen Beitrag melden

    Geld statt Können

    Off Roader aus Döbling. Wer sich einen Merzi-SUV in Wien leistet, muss noch nicht Autofahren können.

  • Sternchen am 08.01.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Bitte keine Mauern neben der Strasse bauen.

    • Waldv. am 08.01.2018 19:09 Report Diesen Beitrag melden

      Beamter

      Vor allem nicht für die Mundis!

    einklappen einklappen
  • Pussy am 08.01.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Baum war schuld

    Eine Mauer und kein Baum also sind die Bäume doch nicht immer schuld