Fahrer flüchtete

08. Januar 2018 08:33; Akt: 08.01.2018 10:47 Print

Hetzjagd mit gestohlenem Auto in Döbling

Spektakuläre Szenen erregten am Sonntag kurz nach 23 Uhr im 19. Wiener Bezirk die Aufmerksamkeit zahlreicher Passanten - und auch der Polizei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sonntag, 23.15 Uhr in Döbling: Um die Ecke Billrothstraße/Peter-Jordan-Gasse rast ein dunkler Pkw. Der Wagen kommt von der Straße ab und kracht in einen Poller.

Doch der Fahrer verliert keine Zeit. Er stellt nicht einmal den Motor ab, springt aus dem Auto und läuft in Richtung Gürtel davon. Die Polizei ist ihm allerdings schon auf den Fersen.

Augenzeugen versuchen, dem Flüchtigen den Weg abzuschneiden und geben den Beamten Hinweise, wohin der Unfalllenker gelaufen ist.

Auto gestohlen, Täter entschwunden
Laut Polizei war der Mann gar nicht der Besitzer des Unfallautos. Er hatte das Gefährt zuvor gestohlen. Er knackte das fremde Fahrzeug schon gegen 20 Uhr in der Guneschgasse.

Den Polizisten konnte er vorerst entkommen, die Beamten haben den Täter in der Nacht nicht mehr fassen können.

Kfz-Diebstahl auch in Meidling
Auch in Meidling wurde am Sonntagabend ein Auto gestohlen. Gegen 23.45 Uhr schlugen zwei 17-Jährige die Seitenscheibe eines Wagens mit einem Notfallhammer ein und durchwühlten den Innenraum.

Dabei wurden sie von Passanten beobachtet, als sie dies bemerkten, flüchteten sie. Diesmal war die Polizei jedoch erfolgreich, sie konnte die beiden Verdächtigen später festnehmen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mitdenker am 08.01.2018 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Hetzjagd, ja natürlich

    Na gratuliere, jetzt hetzt die Polizei wenn diese einen Autodieb verfolgt ... solche Hetzjagden sofort verbieten, freie Fahrt für Autodiebe ... oder wie soll ich den Titel verstehen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • mitdenker am 08.01.2018 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Hetzjagd, ja natürlich

    Na gratuliere, jetzt hetzt die Polizei wenn diese einen Autodieb verfolgt ... solche Hetzjagden sofort verbieten, freie Fahrt für Autodiebe ... oder wie soll ich den Titel verstehen?