Genau lesen

12. Februar 2018 11:52; Akt: 12.02.2018 12:00 Print

Finden Sie den Fehler auf dem Hinweisschild?

Vor dem Kaisermühlentunnel, Abfahrt Schüttaustraße, gibt es vom 8.1. bis zum 31.2.2018 eine Umleitung über die Wagramer Straße. Was stimmt hier nicht?

 (Bild: Norbert N.)

(Bild: Norbert N.)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer die Donauufer Autobahn (A22) benutzt, dürfte heuer schon öfter an diesem gelben Hinweisschild vorbeigefahren sein. Es informiert über die aktuelle Umleitung vor dem Kaisermühlentunnel.

Umfrage
Haben Sie eine Jahreskarte der Wiener Linien?
64 %
17 %
9 %
10 %
Insgesamt 2323 Teilnehmer

Wer auf die Schüttaustraße (Wien-Donaustadt) möchte, kann dies bis zum 31.2.2018 nämlich nur über die Wagramer Straße tun, da der Kaisermühlentunnel aktuell erneuert wird.

Was stimmt mit der Angabe auf dem Schild nicht?

Und, haben Sie den Fehler bemerkt? Ja? Dann haben Sie sehr aufmerksam gelesen. Nein? Dann zählen Sie noch einmal nach wie viele Tage der Februar hat...

So einfach werden Sie "Heute"-Leserreporter

Als Leserreporter haben Sie die Chance nicht nur auf Misstände, Kuriositäten, Lustiges oder auf Alltags-Helden aufmerksam zu machen, sondern auch auf einfache Art Geld zu verdienen. Wir belohnen jedes Video, das wir online verwenden sowie Foto, das in der Zeitung abgedruckt wird mit 50 Euro.

Laden Sie dazu einfach Ihr Foto/Video direkt hier (siehe Buttons rechts) oder über Ihre "Heute"-App hoch. Oder Sie schicken ein Mail an: leserreporter@heute.at.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Richard Lego Österreicher am 12.02.2018 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ich verstehs !

    der klassische Hackler in Wien weiß ja nicht einmal in welchem Land er gerade ist geschweige denn welche Sprache hier gesprochen wird...

  • Pussy am 12.02.2018 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle arbeitskräfte

    Die dürften keine ahnung haben viele tage die einzelnen monate haben Februar nur 28 tage auf den arbeitszettel werden sie halt 31 tage verrechnen

  • Andreas am 13.02.2018 00:50 Report Diesen Beitrag melden

    gerade noch gefunden

    Wäre da nicht der riesige Pfeil im Bild, würde ich wahrscheinlich immer noch suchen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Andreas am 13.02.2018 00:50 Report Diesen Beitrag melden

    gerade noch gefunden

    Wäre da nicht der riesige Pfeil im Bild, würde ich wahrscheinlich immer noch suchen.

    • !dioh nssihcsg thcE !nssihcsg edrE eid m am 13.02.2018 20:52 Report Diesen Beitrag melden

      !dioh nssihcsg thcE !nssihcsg edrE eid mU!nssihcsg

      !dioh nssihcsg thcE !nssihcsg edrE eid mU!nssihcsgeffuA;nssihcsg sraM mA;nssihcsg dnoM mA;nssihcsghciltieS;nssihcsgebO;nssihcsgemU;nssihcsgeniE

    einklappen einklappen
  • Richard Lego Österreicher am 12.02.2018 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ich verstehs !

    der klassische Hackler in Wien weiß ja nicht einmal in welchem Land er gerade ist geschweige denn welche Sprache hier gesprochen wird...

  • Pussy am 12.02.2018 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle arbeitskräfte

    Die dürften keine ahnung haben viele tage die einzelnen monate haben Februar nur 28 tage auf den arbeitszettel werden sie halt 31 tage verrechnen