Leserreporter

13. März 2018 12:29; Akt: 13.03.2018 12:43 Print

Keine Zeit für den Friseur? Kein Problem!

Den Lippenstift im Rückspiegel nachziehen schafft jeder. Aber der Griff zur Schere? Das sollten wirklich nur echte Multitasking-Profis wagen!

Dieser Unbekannte verlieh seine Frisur im Auto noch den letzten Schliff. (Bild: Leserreporter/Anabella)

Dieser Unbekannte verlieh seine Frisur im Auto noch den letzten Schliff. (Bild: Leserreporter/Anabella)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Weg in die Arbeit kann es schon ein bisschen stressig werden. Sich im Auto schnell noch die Haare kämmen oder das Make-up nachbessern, das gehört für Morgenmuffel zum Pflichtprogramm. Was Leserreporterin Anabella an die "Heute"-Redaktion geschickt hat, das verblüfft dann aber doch: Am Dienstag in der Früh zückte ein Autofahrer am Matzleinsdorfer Platz (Wien-Margarente) die Schere und schritt zur Tat.

Vor den Augen der anderen Verkehrsteilnehmer stutzte er sich die Frisur. Zur Nachahmung nicht unbedingt empfohlen - dann lieber ein paar Minuten früher aufstehen!

Leserreporter werden und Bild auf heute.at sehen

Bei allen Leserfotos gilt: Die besten Bilder bekommen einen Ehrenplatz auf heute.at, in der App (horizontal swipen) können Sie alle Fotos sehen und bewerten. Bei Abdruck in der Print-Zeitung erhalten Sie außerdem 50 Euro als besonderes Dankeschön!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.