Flughafenzug

05. April 2017 09:27; Akt: 05.04.2017 15:31 Print

Leserin klagt über Öffi-Wahnsinn am Praterstern

Wer morgens über den Praterstern muss, braucht gute Nerven: Eine leidgeprüfte "Heute"-Leserin berichtet.

Der Praterstern gilt als Brennpunkt im 2. Bezirk! (Bild: Denise Auer)

Der Praterstern gilt als Brennpunkt im 2. Bezirk! (Bild: Denise Auer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Fahren Sie einmal um 7.54 Uhr zum Praterstern und schauen Sie sich an, was dort abgeht", schreibt Elisabeth (Name geändert). Besonders in der S-Bahn in Richtung Flughafen herrschen laut der Leserreporterin schlimme Zustände. "Heute war dieser Zug fünf Minuten verspätet. Dann kam die Durchsage, dass er als Kurzzug geführt wird. Und das, obwohl er jeden Tag hoffnungslos überfüllt ist", ärgert sich die Öffi-Passagierin.

Umfrage
Stehen Sie häufig im Öffi-Stau?
60 %
30 %
10 %
Insgesamt 613 Teilnehmer

"Kurz darauf kam die Durchsage, da war der Zug noch nicht einmal in der Station: 'Der Zug ist leider schon überfüllt." Also stieg Elisabeth auf die Straßenbahn um. "Da brauche ich zwar 20 Minuten statt fünf, aber bitte."

Aber nicht nur der Öffi-Betrieb, sondern auch die Passagiere machen einem das Leben schwer: "Alle Leute bleiben bei der Tür stehen, statt in die Gänge vorzugehen. Anhalten kann man sich im Türbereich auch nicht mehr, wenn man in der Mitte eingequetscht steht. Und für Gepäck ist dort ebenfalls kein Platz."

Jetzt kommentieren: Was denken Sie, liebe Leser? Was sind Ihre Öffi-Erfahrungen?

(pic)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guentta am 05.04.2017 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Fortschritt?

    Seit kurzem werden auf dieser Linie die CityJet-Züge eingesetzt. Diese sind zwar neu und sehen von außen gut aus, haben aber enge Sitzabstände wie in einem Billigflieger und bieten für Gepäck noch weniger Platz. Die Gänge sind so eng, dass man mit einem Rollenkoffer kaum durchkommt.

    einklappen einklappen
  • hueher am 05.04.2017 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum Kurzzüge ?

    Warum gibt es überhaupt diese sche*** "Kurzzüge", könnte das irgendwer mal erklären ?? Meistens steht man am Bahnsteig an falscher Stelle und muß rennen......... Die ÖBB als Wunderwuzi !

    einklappen einklappen
  • öffifahrer am 05.04.2017 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Kenne ich

    Geht mir genauso, zum Flughafen fahren ist echt eine herausfrderung

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Robert am 05.04.2017 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    U-Bahntechniker

    Siehe dir die 6 er Linie in denn Morgenstunden an bis zum Vormittag da ist der Balkanexpress ein Witz dagegen.

  • Armer Pendler am 05.04.2017 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Richtung Retz

    Richtung Retz um 16 Uhr geht es genau so zu!!! Nie gab es Besserungen...

  • Walter E am 05.04.2017 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Zug zum Flug

    Mit der Schnellbahn ÖBB-Type 4020 zum Flughafen zu fahren, mutet als Frotzelei an. Die Fahrgäste müssen ihre Koffer über 2 Stiegen in den Wagen heben - am Flughafen dieselben wieder hinunter ... Dabei gibt es die Talent-Züge mit niveaugleichem Einstieg. Nur diese fahren nicht zum Flughafen oder nur manchmal ausnahmsweise.

  • Quanta am 05.04.2017 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    xxxx

    Da die Leserreporterin Elisabeth mit Zug in 5 Minuten am Ziel angekommen wäre, ist sie doch sicher nicht auf die S7 angewiesen. Ich nehme an, ihr Ziel war Wien-Mitte und da fährt jeder andere Zug auch hin. Ein paar Minuten Wartezeit und der volle Kurzzug ist kein Thema mehr. Abgesehen davon, die überfüllte S7 ist ein Horror und der Einsatz von Kurzzügen gerade auf dieser Strecke mit den großen Intervallen völlig unverständlich. Die Fahrkarte im CAT sollte günstiger werden, dann würden sicher etliche Flughafenpassagiere diesen benützen und in der S7 gäbe es dann mehr Sitzplätze und keine Quetschstehplätze für andere Passagiere.

  • fuhrinat am 05.04.2017 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Öffi

    Ich bin froh das ich nicht mit den Öffis fahren muss und ganz ehrlich ich würde auch nicht gerne als Frau alleine fahren schon gar nicht am Praterstern

>