Leserreporter

13. März 2018 10:33; Akt: 13.03.2018 10:51 Print

Motorschaden löste Großeinsatz aus

Feuerwehr und Rettung rasten am Montag Abend in die Ernst-Melchior-Gasse. Am Ende stellte sich heraus: Alles halb so schlimm.

Ein rauchendes Fahrzeug rief am Montag die Einsatzkräfte auf den Plan. (Bild: Leserreporter)

Ein rauchendes Fahrzeug rief am Montag die Einsatzkräfte auf den Plan. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufregung am Dienstag kurz vor 23 Uhr in Wien-Leopoldstadt: Einsatzkräfte sperrten den Bereich Ernst-Melchior-Gasse/Krakauer Straße großräumig ab, die Rettung rückte mit einem Katastrophenzug an.

Was war passiert? Ein Auto begann in einer Parkgarage zu rauchen, der Lenker stürmte auf die Straße und schrie um Hilfe. Ein Passant verständigte die Feuerwehr, die binnen weniger Minuten anrückte. Vorort stellte sich die Angelegenheit allerdings als halb so schlimm heraus: Das Fahrzeug hatte lediglich einen Motorschaden, ein Löscheinsatz war nicht mehr nötig.

Leserreporter werden und Bild auf heute.at sehen

Bei allen Leserfotos gilt: Die besten Bilder bekommen einen Ehrenplatz auf heute.at, in der App (horizontal swipen) können Sie alle Fotos sehen und bewerten. Bei Abdruck in der Print-Zeitung erhalten Sie außerdem 50 Euro als besonderes Dankeschön!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.