Leserreporter

08. Januar 2018 08:01; Akt: 08.01.2018 08:22 Print

Auch Wiener fuhren halbnackt mit der U-Bahn

Am Sonntag ließen Tausende auf der ganzen Welt die Hose in den Öffis runter!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kein Schnee, 9 Grad am Dreikönigs-Wochenende in Wien: Die ungewöhnlich milden Temperaturen kamen den Teilnehmern des "No Pants Subway Ride" gerade recht. Für sie hieß es nämlich Zähne zusammenbeißen und Hose runter.

Umfrage
Würden Sie in Unterhose mit der U-Bahn fahren?
22 %
71 %
7 %
Insgesamt 324 Teilnehmer

Halbnackt marschierten die Fans der mittlerweile weltweiten Gaudi-Aktion am Sonntag in die Öffis und ließen sich "unten ohne" durch die Bundeshauptstadt kutschieren. Leserreporterin Charlotte teilte den Foto-Beweis mit der "Heute"-Redaktion.

Auch in München, Berlin, London und Prag zeigten Öffi-Fahrgäste Bein:
No Pants Subway Ride

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WolfgangHeute am 08.01.2018 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und morgen laufen alle rückwärts?

    Da haben Einige wieder ein ordentliches Zeichen ihrer Blödheit in die Welt gestellt. Flashmob sagt man heutzutage dazu, wenn einem ein nicht nachvollziehbarer Einfall kommt, mit Handy postet und alle machen mit?

    einklappen einklappen
  • Maverick am 08.01.2018 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Na dann

    Da werden aber einige Neubürger ordentlich geil geworden sein.

  • Günther Prien am 08.01.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Muß !!

    Naja, wenn man das in Berlin, London und New York macht, dann muß man das natürlich hier in Wien auch machen...und wenns nur deswegen ist um einen kleinen Artikel in einer Zeitung zu bekommen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • WolfgangHeute am 08.01.2018 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und morgen laufen alle rückwärts?

    Da haben Einige wieder ein ordentliches Zeichen ihrer Blödheit in die Welt gestellt. Flashmob sagt man heutzutage dazu, wenn einem ein nicht nachvollziehbarer Einfall kommt, mit Handy postet und alle machen mit?

    • purplevienna am 08.01.2018 12:47 Report Diesen Beitrag melden

      Rückwärts laufen - alter Hut

      @WolfgangHeute: Zu spät! Den Flashmob mit dem Rückwärtslaufen gab's schon mehrmals z.B. 2013 am Times Square ....

    • WolfgangHeute am 08.01.2018 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @purplevienna

      Schade, nichts neues.

    einklappen einklappen
  • Günther Prien am 08.01.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Muß !!

    Naja, wenn man das in Berlin, London und New York macht, dann muß man das natürlich hier in Wien auch machen...und wenns nur deswegen ist um einen kleinen Artikel in einer Zeitung zu bekommen...

  • Maverick am 08.01.2018 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Na dann

    Da werden aber einige Neubürger ordentlich geil geworden sein.