Auto im Geschäft

12. September 2018 12:10; Akt: 12.09.2018 12:26 Print

Pensionist kracht mit Auto in Auslage in Ottakring

Für einen 83-jährigen Herren aus Wien endete ein Ausweichmanöver am heutigen Mittwoch in der Auslage eines Möbelhauses und anschließend im Spital.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Stunde später hätte es in der Sandleitengasse Ecke Wögingergasse vor Schulkindern nur so gewimmelt. Mittwochmorgen fuhr ein 83-jähriger Herr aus Wien unbeabsichtigt gegen 6.45 Uhr in die Auslage eines Möbelhauses. Außer der Glasscheibe wurde zum Glück niemand schwer verletzt.

Umfrage
Waren Sie schon einmal in einen Verkehrsunfall verwickelt?
36 %
26 %
7 %
31 %
Insgesamt 1140 Teilnehmer

Wollte ausweichen, kracht in Auslage

Zum derzeitigen Zeitpunkt ist noch unklar, wie genau es zu dem Unfall kam. Offenbar wich der 83-Jährige einem anderen Fahrzeug aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto. Wie "Heute"-Leser Christian O. berichtet, stand ein weiteres beschädigtes Auto (weiß) unweit der Unfallstelle.

Der Pensionist kam beim Ausweichen offenbar von der Straße ab und krachte direkt in die Auslage eines Möbelhauses. Mit der Motorhaube und einem Reifen im Geschäft, kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen.

Pensionist im Krankenhaus

Einsatzkräfte der Rettung, Polizei und Feuerwehr rückten an. Wie Andreas Huber von der Wiener Berufsrettung berichtet, zog sich der Pensionist bei dem Crash Abschürfungen und Prellungen an Hand und Beinen zu. Der 83-Jährige wurde zum Durchchecken ins Krankenhaus gebracht. Ansonsten gab es zum Glück keine Verletzten.

Gerald Schimpf, Pressesprecher Wiener Feuerwehr, erzählt im Gespräch mit "Heute": "Das Fahrzeug stand bis zur Motorhaube und mit einem Reifen im Geschäft. Wir haben das Fahrzeug aus der Auslage wieder herausgezogen und entfernt."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mp)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 12.09.2018 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Zum Anlass

    Gleich mal auf seine Fahrtauglichkeit untersuchen. Bevor dann doch noch was passiert.

    einklappen einklappen
  • kreereiwa am 12.09.2018 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem für 80+ Lenker, ...

    solange sie konstant mit 70 auf Freilandstraßen und im Ortsgebiet geradeaus fahren können, aber sobald es kompliziert wird (Kreisverkehr, Autobahnauf- u. Abfahrten, Einparken vor Einkaufzentren, Linksabbiegen bei Gegenverkehr, Fußgänger am Schutzweg u.s.w.) besteht (meist) höchste Gefahr.

    einklappen einklappen
  • Fred von Jupiter am 12.09.2018 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Der wollte nur einen Sessel

    Bei so vielen Drive-in Lokalen und --geschäften kann man ab einem gewissen Alter schon mal die Übersicht verlieren.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang Winkler am 14.09.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    ein toller Fahrer, Gott sei dank war keine Person in der Schusslinie

  • alfred am 13.09.2018 18:43 Report Diesen Beitrag melden

    Immer auf die alten

    Und was ist mit dem 17 jährigen auf der Wattgasse,der 2 Passanten schwerst verletzt hat? Immer auf die alten,die jungen machen viel schwerere und viel mehr Unfälle als die Alten.

  • Wienerberg am 12.09.2018 21:38 Report Diesen Beitrag melden

    seltsam

    warum wundert es mich nicht, das es wieder ein Tattergeis war?

    • RudolfS am 13.09.2018 01:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wienerberg

      haben sie nicht gelesen er hat ausweichen müssen wahrscheinlich von einem verückten jungen Fahrer

    • alfred am 13.09.2018 18:44 Report Diesen Beitrag melden

      Immer auf die alten

      Super geantwortet. Daumen hoch

    einklappen einklappen
  • Altwien am 12.09.2018 20:23 Report Diesen Beitrag melden

    Alt

    Un dem Alter hat man nichts mehr hinter Steuer zu suchen! Auf s Klo geht er mit dem Rollator - aber autofahren!

    • RudolfS am 13.09.2018 01:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Altwien

      Mit 65 sind die meisten Menschen noch im Arbeitsleben

    einklappen einklappen
  • kreereiwa am 12.09.2018 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem für 80+ Lenker, ...

    solange sie konstant mit 70 auf Freilandstraßen und im Ortsgebiet geradeaus fahren können, aber sobald es kompliziert wird (Kreisverkehr, Autobahnauf- u. Abfahrten, Einparken vor Einkaufzentren, Linksabbiegen bei Gegenverkehr, Fußgänger am Schutzweg u.s.w.) besteht (meist) höchste Gefahr.

    • Sonja widler am 12.09.2018 18:42 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Das war 6:15 Uhr wie er in das geschäft reingerasst ist.

    • RudolfS am 13.09.2018 01:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kreereiwa

      und das mit Ausnahme der Geschwindigkeit den da rasen die meisten jungen passiert das auch mit den jüngeren

    einklappen einklappen