Lichtblick des Tages

12. März 2018 17:01; Akt: 13.03.2018 14:48 Print

Regenbogen über Wien begeistert "Heute"-Leser

Der Montag startete zwar mit deutlich milderen Temperaturen als letzte Woche, allerdings minderten Regenschauer die Freude darüber.

Bildstrecke im Grossformat »

Leserreporter Toni machte ein tolles Foto.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits am Wochenende ließ sich der Frühling blicken - mit Temperaturen bis zu 20 Grad konnte man die frische Luft genießen.

Umfrage
Freuen Sie sich schon auf das Frühlingswetter?
85 %
5 %
10 %
Insgesamt 1018 Teilnehmer

Am Montag gab es allerdings wieder Regenschauer, was den wenigstens eine Freude bereitete. Doch trotz des immer wieder kehrenden Regens ließ sich die Sonne zwischendurch blicken. Daraus resultierten wunderschöne Regenbögen über der Bundeshauptstadt - "Heute"-Leser waren von ihnen begeistert und knipsten fleißig Schnappschüsse.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(mz)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerhard am 13.03.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Fein Fein

    Man glaub es kaum. Etwas schönes fürs Augal. Nicht nur diese schlimmen Meldungen die ganze Zeit. PS: Da hat sicher wieder so ein reicher Typ eine "Regenbogenmaschine".

  • Olga.chraska am 14.03.2018 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    Regenbogen bis zum Boden

    Regenbogen ist wunderschön. Nur wie kommt der zu dieser Form? Schaut aus, wie wenn er einer Kuppel nachgeht. Müßte der nicht in dem oberen Wolkenbreich bleiben und nicht bis zur Erde herunter kommen. Dürfte Sinnestäuschung dabei sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Olga.chraska am 14.03.2018 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    Regenbogen bis zum Boden

    Regenbogen ist wunderschön. Nur wie kommt der zu dieser Form? Schaut aus, wie wenn er einer Kuppel nachgeht. Müßte der nicht in dem oberen Wolkenbreich bleiben und nicht bis zur Erde herunter kommen. Dürfte Sinnestäuschung dabei sein.

    • Olga.chraska am 14.03.2018 21:03 Report Diesen Beitrag melden

      Regenbogen

      Ergänzend: Hat der Regenbogen in dem rechten Bereich noch soetwas wie einen Schatten. Lichtbrechspielereien?

    einklappen einklappen
  • Gerhard am 13.03.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Fein Fein

    Man glaub es kaum. Etwas schönes fürs Augal. Nicht nur diese schlimmen Meldungen die ganze Zeit. PS: Da hat sicher wieder so ein reicher Typ eine "Regenbogenmaschine".