Nach Attacken

29. August 2012 10:36; Akt: 30.08.2012 11:32 Print

Riesen-Welsfang am Breiteneicher Teich

Nach den Welsattacken am Felsersee hat Herbert Mayer vom VÖAFV Fischereiverein Wieselburg zurückgeschlagen: Er fischte Dienstagabend nach einem langen Kampf ein Riesenexemplar aus dem Breiteneicher Teich.

 (Bild: Leserreporter Siegfried Hödl)

(Bild: Leserreporter Siegfried Hödl)

Fehler gesehen?

hat Herbert Mayer vom VÖAFV Fischereiverein Wieselburg zurückgeschlagen: Er fischte Dienstagabend nach einem langen Kampf ein Riesenexemplar aus dem Breiteneicher Teich.

. So groß der hier gefangene Fisch auch wirkt, im Vergleich zum Monsterfisch aus Wels wirkt er wie ein Winzling: 1,53 Meter Länge und 27,50 Kilogramm Gewicht sind aber dennoch stolze Ausmaße!

Was nun mit dem gefangenen Brocken geschieht? !

>