Prügel-Attacke in U-Bahn

12. Juli 2018 17:57; Akt: 12.07.2018 18:33 Print

Teenies verprügeln "Bier-Kavalier" in U4-Station

Auf Snapchat kursiert ein Video, das zeigt wie zwei Burschen im Jogginganzug auf den wohl berühmteste U4-Fahrer Wiens einschlagen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer die Wiener U4 benutzt kommt wohl nicht an dem "Bier-Kavalier" vorbei. Er fährt mit der U-Bahn und fragt Frauen, ob sie mit ihm ein Bier trinken gehen wollen. "Nein", lautet im Normalfall die Antwort. Dann zieht er von Dannen. "Heute" berichtete schon mehrmals über den Mann.

Umfrage
Hatten sie schon eine Begegnung mit dem "Bierkavalier"?
20 %
31 %
49 %
Insgesamt 814 Teilnehmer

Zwei gegen einen

Am gestrigen Mittwochabend wurde der Wiener in der U4-Station "Längenfeldgasse" von zwei unbekannten Teenagern angegriffen. Wie man in dem Snapchat-Video sieht, schlagen die beiden mehrmals auf den "Bier-Kavalier" ein. Die Aufnahme endet nach sechs Sekunden. Wie man in dem Video sieht, greift keiner der vorbeigehenden Passanten ein. Ein kurzer Blick - dann gehen sie weiter.

Ob und wie schwer der "Bier-Kavalier" verletzt wurde ist nicht bekannt. Unklar ist ebenso, was die Prügel-Attacke auslöste.

Täter flüchtig, Opfer nicht auffindbar

Wie Polizei-Pressesprecher Daniel Fürst im Gespräch mit "Heute" bestätigt, rückten Einsatzkräfte gegen 23.45 Uhr zu einem Raufhandel am besagten Bahnsteig aus.

Beim Eintreffen der Polizeistreifen konnten aber weder mutmaßliche Täter, noch das Opfer angetroffen werden. Im Nahbereich der Station Längenfeldgasse suchte eine Streife noch nach den beteiligten Personen, konnte aber niemanden ausfindig machen.

Sollten Sie den Vorfall beobachtet haben schreiben Sie ein Mail an: leserreporter@heute.at.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mp, mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sw.gerhard am 12.07.2018 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Das tut man nicht

    Als alter boxer und Meidlinger wäre ich gerne zufällig dort gewesen . Ring Frei.

    einklappen einklappen
  • Southpaw am 12.07.2018 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist...

    ...ein totales Irrenhaus geworden. Ein buntes Irrenhaus.

  • DerEine am 12.07.2018 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    Die Realität

    in Wien hat oft genug gezeigt was den mutigen Personen zustößt die helfen wollen. Und dass diese mutigen Zeugen vom Staat anschließend finanziell im Stich gelassen werden, während die Täter auf Bewährung wieder frei kommen. Es gibt Fotos, der Rest ist die Arbeit der Polizei. Traurig dass es in Wien soweit gekommen ist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gerhard Abdul Alhamadi am 14.07.2018 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    Nafri

    Alhamdullilah ! Gut was sie getan haben . Der mit weißen anzug ist ein Ehrenmann

  • Maverick am 13.07.2018 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Häupl-Jünger

    Jogginganzug in der U-Bahn. Alles klar. Selbsternannte Sittenwächter.

  • Nikoklaus am 13.07.2018 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Brüllender Kavalier

    Es sei nur beiläufig erwähnt, dass besagter "Kavalier" mittlerweile Frauen auch wütend anschreit, sodass diese (Und eine Kollegin ist wirklich eine Frohnatur und kein Hasenfuß) sich vor ihm ängstigen... Das Faktum der Belästigung rechtfertigt eine Gewalthandlung natürlich nicht, dennoch vll nicht unwesentlich. Wäre er Ausländer, wäre er von der breiten Masse wohl längst als hoch gefährlich eingeschätzt worden. Die Bezeichnung Kavalier scheint mir jedenfalls schwer verfehlt!!

    • Art am 13.07.2018 19:53 Report Diesen Beitrag melden

      Provokation

      Stimmt. Der Mann hat eine Fahne, ist ungepflegt und brüllt beim absolut verständlichen Nein unvermittelt los, dass einem das Herz stehen bleibt und das mittlerweile jedesmal. Natürlich hat er das nicht verdient, aber ein unschuldiger Kavalier ist er auch nicht.

    einklappen einklappen
  • masi abraham am 13.07.2018 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    und¿

    alle reden von den zwei jungs aber keiner weiß das dieser mann frauen belästigt und andere mädchen anfässt wie bei einem mädchen aus meinem freundschaftskreis

  • master plaster am 13.07.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Alles klar..

    23.45 - 2 Jugendliche in Joggerhosen... Mehr muss man glaub ich gar nicht wissen..

    • Nikoklaus am 13.07.2018 14:20 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Du hast dich als riguroser Vorverurteiler geoutet...Mehr muss man eigentlich nicht wissen!

    • Stefanovic Ivan am 13.07.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      Tja ...

      Ein Vorurteil mit einer ca. 99.99%igen Trefferquote in diesem konkreten Fall. Mehr muss man nicht wissen :-P

    • Pozilei am 13.07.2018 16:44 Report Diesen Beitrag melden

      Tzztz

      23.45? Letztens traf man ihn um 17h an. Hat der nix anderes zu tun?

    einklappen einklappen