Wattgasse in Ottakring

10. September 2018 13:32; Akt: 10.09.2018 14:18 Print

17-Jähriger erfasst mit Auto Passanten in Wien

In Wien-Ottakring kam es gegen 11.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein 17-Jähriger verlor die Kontrolle, fuhr zwei Passanten an und krachte in die Auslage eines Geschäfts.

Der Lenker des VW-Golfs verlor die Kontrolle, fuhr zwei Passanten an und krachte in die Auslage eines leerstehenden Geschäfts. (Bild: Leserreporter)

Der Lenker des VW-Golfs verlor die Kontrolle, fuhr zwei Passanten an und krachte in die Auslage eines leerstehenden Geschäfts. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwerer Unfall im 16. Wiener Gemeindebezirk: in der Wattgasse krachte ein 17-jähriger Lenker mit seinem Volkswagen in ein Geschäftslokal. Zum Zeitpunkt des Crashes befanden sich zwei Passanten auf den Gehsteig - sie wurden von dem Pkw erfasst. Mehrere Augenzeugen alarmierten die Einsatzkräfte.

Binnen weniger Minuten war die Wiener Berufsrettung mit sieben Fahrzeugen vor Ort und versorgte die Unfallopfer notfallmedizinisch. Eine 26-Jährige und ein 28-Jähriger wurden schwer verletzt. Sie wurden mit Schnittwunden und Prellungen in zwei Krankenhäuser eingeliefert. Laut Rettungssprecher Andreas Huber schweben beide Verletzten in Lebensgefahr.

Warum der 17-jährige Autolenker die Kontrolle über seinen VW verloren hat, ist bislang noch unklar. Der Jugendliche ist im Besitz eines gültigen Führerscheins, ein erster Alkotest ergab 0.00 Promille. Er selbst wurde bei dem Unfall nicht verletzt, erlitt aber laut Polizeisprecher Sörös einen Schock.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christoph am 10.09.2018 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Jung

    Meiner Meinung nach muss das Alter für die Erlaubnis einen Führerschein zu machen in die Höhe geschraubt werden. Viele sind sich in dem Alter oft den Gefahren nicht bewusst und überschätzen sich!

    einklappen einklappen
  • Renate am 10.09.2018 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    17 Jahre jung,fast noch Teenager,können/wollen nicht mal die Verantwortung für ihr aufgeräumtes Zimmer übernehmen. aber die Verantwortung ,Auto zu fahren ,schon. ist ja auch viel cooler

  • logistiker am 10.09.2018 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Handy?

    und was hat er mit dem Handy gemacht?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • pipolo am 11.09.2018 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    UNSIN

    Ja . und die Autohersteller bauen kleine Kisten mit über 100 bis 1000 PS: Ein unnötiger Wahnsinn. Motto. immer schneller von 0 auf 100

  • Tina am 10.09.2018 23:10 Report Diesen Beitrag melden

    Automatik

    Vielleicht Bremse mit Gas vertauscht.

  • Bärli am 10.09.2018 23:08 Report Diesen Beitrag melden

    Auto von Hackern fremdgesteuert

    Hab einmal gelesen, dass beim Notbremssystem ein nasses Blatt das auf den Sensor fällt eine Notbremsung auslösen kann. So schnell kann ein Unfall geschehen.

  • Babsi am 10.09.2018 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    War mal wieder klar

    Das ist kompletter Blödsinn. Er kommt nicht aufs Alter an ob man verantwortungsbewusst ist oder nicht. Und klar wird wieder geglaubt die Jugend von heute ist nur am Handy. Ich hab selbst meinen Führerschein mit 17 gemacht und fahre jetzt seit 2 Jahren und das unfallfrei. Außerdem ist das auch schon langjährigen Autofahrern passiert. Niemand denkt daran, dass das Auto einen technischen Defekt hatte und er einfach die Kontrolle verloren hat. Er ist jetzt sowieso traumatisiert und wird sich jahrelang Vorwürfe machen. Hoffen wir einfach das die Verletzten überleben und sie wieder gesund werden.

    • prüfer am 11.09.2018 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Babsi

      Ich hoffe natürlich auch, dass die beiden überleben und wieder gesund werden. Aber bei heutigen Autos und der Einhaltung der gesetzlichen Überprüfungen ist sein so schwerwiegender technischer Defekt praktisch ausgeschlossen. Da wäre auch krimineller Leichtsinn des Fahrzeughalters notwenig.

    einklappen einklappen
  • K Gnade am 10.09.2018 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Amerikanisierung...

    Dank Amerikas Vorreiterolle dürfen jetzt Kinder mit dem Auto fahren.. Was dabei herauskommt liest man täglich.