Schwarzfahrer

03. Januar 2018 09:51; Akt: 03.01.2018 10:40 Print

Zu faul zum Fliegen: Wiener Taube fährt U-Bahn

Am Mittwochmorgen machte Leserreporterin Regina eine kuriose Entdeckung: Eine Taube war in der Wiener U-Bahn unterwegs.

Auf dem Weg in Richtung Floridsdorf.  (Bild: Leserreporter)

Auf dem Weg in Richtung Floridsdorf. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tauben gehören zwar ins Wiener Stadtbild und sind kaum wegzudenken. Doch in einem U-Bahn-Wagon ist das kein alltägliches Phänomen.

In den frühen Morgenstunden war dieser Vogel in einer U6-Garnitur in Richtung Floridsdorf unterwegs. Wer will denn schon morgens bei der Kälte selbst fliegen?

Lieber die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen - ist doch viel bequemer. Einen Fahrschein hatte dieser Schwarzfahrer wohl eher nicht.

(mz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andrea Nentwich am 03.01.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Wenigstens einmal eine heitete Meldung unter den anderen sonstigen Schreckensschlagzeilen!

  • Wienerberg am 03.01.2018 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    glück gehabt

    Da hatte die Taube ja echt Glück, das sie nicht von den Fahrgastbelästigern erwischt wurde, denn diese Ticketgeilen hätten Ihr wahrscheinlich einen Erlagschein um den Hals gehängt.

    einklappen einklappen
  • Lionhunter am 03.01.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Tierischer Fahrgast

    Wollen wir hoffen, dass sie kein Ticket für Schwarzfahren bekommen hat - und wieder wohlbehalten an die Luft gekommen ist ...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lionhunter am 03.01.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Tierischer Fahrgast

    Wollen wir hoffen, dass sie kein Ticket für Schwarzfahren bekommen hat - und wieder wohlbehalten an die Luft gekommen ist ...

    • Safi am 04.01.2018 01:32 Report Diesen Beitrag melden

      Schwarzkapler

      Schwarzkapler im U-Bahn ohne fahrachein.

    einklappen einklappen
  • Konfusius am 03.01.2018 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Animalischer Fahrgast

    Die Taube ist sicher nicht freiwillig in einem Wagon der U-Bahn mitgefahren.

  • Rorschach am 03.01.2018 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Fotografiert

    aber nicht gerettet, wies scheint.

    • Sokrates am 04.01.2018 15:03 Report Diesen Beitrag melden

      Schon

      mal dran gedacht, dass vielleicht fotografiert UND geholfen wurde

    einklappen einklappen
  • Andrea Nentwich am 03.01.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Wenigstens einmal eine heitete Meldung unter den anderen sonstigen Schreckensschlagzeilen!

  • Wienerberg am 03.01.2018 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    glück gehabt

    Da hatte die Taube ja echt Glück, das sie nicht von den Fahrgastbelästigern erwischt wurde, denn diese Ticketgeilen hätten Ihr wahrscheinlich einen Erlagschein um den Hals gehängt.

    • Andrea Nentwich am 03.01.2018 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wienerberg

      hm...wo hätte die Taube den Fs hinstecken sollen?

    • murksi am 03.01.2018 15:53 Report Diesen Beitrag melden

      Tierfreunde

      Kann es sein,dass die Taube krank ist?Lustig finde ich den Bericht nicht,manche hier scheint es aber dennoch zu erheitern!

    • NinaB. am 04.01.2018 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      @murksi

      Natürlich kann es sein das die Taube krank ist, jedoch scheint es nicht so. Man muß nicht zwingend annehmen dass Tiere krank sind, wenn sie sich einmal anders als sonst verhalten. Gerade bei der U6, welche überwiegend im Freien fährt, wandern Tauben und auch Krähen des öfteren in die Züge hinein. Deshalb sind sie nicht alle krank. Nur diemal hat es halt Jemand fotografiert und an "Heute" geschickt.

    einklappen einklappen