10 Game-Klassiker

02. September 2016 17:36; Akt: 29.09.2016 03:40 Print

Diese Spiele sollte jeder gezockt haben

Monatlich kommen hunderte Videospiele auf den Markt - und verschwinden oft nach nur wenigen Spielstunden am Dachboden, wo sie verstauben. Doch dann gibt es auch die Klassiker, die nicht nur so gut wie jeder einmal gezockt hat, sondern die auch heute noch selbst Gamer, die die Konsole schon lange in die Ecke gestellt haben, immer wieder vor die Spielkonsole locken.

 (Bild: Fotolia.com)

(Bild: Fotolia.com)

Fehler gesehen?

Monatlich kommen hunderte Videospiele auf den Markt – und verschwinden oft nach nur wenigen Spielstunden am Dachboden, wo sie verstauben. Doch dann gibt es auch die Klassiker, die nicht nur so gut wie jeder einmal gezockt hat, sondern die auch heute noch selbst Gamer, die die Konsole schon lange in die Ecke gestellt haben, immer wieder vor die Spielkonsole locken.


Tetris

Tetris ist der Spieleklassiker schlechthin – kaum ein anderes Game ist in so vielen Versionen und für so viele Konsolen erschienen. Vom oberen Bildschirmrand fallen verschiedene Bausteine in den Spielbereich. Die Aufgabe des Spielers: Aus den Formen Reihen bilden, die dann verschwinden und das Punktekonto anwachsen lassen.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Space Invaders

Vorsicht, die Aliens greifen an! Das Shoot-'em-up-Spiel hat die Gaming-Welt geprägt. Dabei war das Konzept so einfach wie genial. Der Spieler steuert eine Kanone und versteckt sich damit hinter Blöcken. Die – ständig anwachsenden Alien-Reihen zerschießen die Blöcke und haben es auf das Leben des Spielers abgesehen, der die Erde vor der Invasion beschützen muss.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Super Mario

Mario, die populärste Spielefigur schlechthin. Mit über 295 Millionen verkauften Spielen ist Mario die erfolgreichste Videospielreihe überhaupt. Super Mario Bros. gilt als Meilenstein der Gaming-Geschichte. Mario muss unterschiedliche Hindernisse überwinden und Gegner bezwingen, um seine heiß geliebte Prinzessin aus den Fängen des Bösen zu befreien.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Double Dragon

Als Billy oder Jimmy Lee prügelt sich der Spieler durch die Levels, um die entführte Marian zu befreien. Gekämpft wird nicht nur mit Armen und Beinen, sondern auch mit allem, was nicht niet- und nagelfest ist – wie Baseball-Schlägern, Peitschen, Messern, Dynamit, Fässer, Kisten und Felsbrocken. Im Zweispieler-Modus kann man am Ende noch dem Mitspieler eins auf die Nase geben.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Pac Man

Irgendwie unheimlich: Der Vielfraß Pac-Man muss Punkte in einem Labyrinth fressen, während er von Gespenstern verfolgt wird. Per Kraftpille kann man schließlich auch die Gespenster schlucken. Ständig steigt die Geschwindigkeit. Trotzdem wurde Pac Man ein Riesenhit und ist das bekannteste Arcade-Game aller Zeiten.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Street Fighter

Mortal Kombat, Tekken, Fatal Fury: Sie alle verdanken ihren Ruhm Street Fighter. Während das Spiel beim Erscheinen wenig Aufmerksamkeit bekam, herrscht heute ein regelrechter Kult um das Game. Verschiedenste Kämpfer aus aller Welt prügeln sich mit individuellen Special Moves. Der zweite Teil der Reihe begeisterte, andere Beat-´em-Ups folgten nach.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Breakout

Breakout wurde in den Spielhallen weltweit gezockt, bis die Finger glühten. Mit einer Plattform als Schläger muss man den Ball so lenken, dass er Mauersteine trifft, die sich am oberen Bildschirmrand befinden, und diese quasi bricht. Erst wenn alle Mauersteine abgeräumt wurden, gilt ein Level als gewonnen und das nächste Level kann beginnen.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Bubble Bobble

Die Legende des Jump’n’Run-Genres. Ziel des Spiels ist es, die zwei Freundinnen der Drachen Bub und Bob am Ende des 99. Levels aus der Hand von Graf Blubbers Schergen zu befreien. Dazu müssen die beiden Helden Blasen spucken und mit diesen ihre Gegner einhüllen. Die Blasen mit den eingehüllten Gegnern sind durch Draufspringen zum Platzen zu bringen.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Sim City

Wenn man das Wort Strategiespiel hört, denkt man unweigerlich an Sim City. Inhalt des Spiels ist die Simulation einer Stadt und deren Entwicklung. Auf einer anfänglich unbebauten Landschaft kann vom Spieler Infrastruktur wie etwa Strom- und Wasserversorgung, Straßen und Schienen gebaut werden. Mit der Zeit wächst die Stadt immer mehr – und auch die Arbeit für den Spieler.

Lesen Sie weiter: Die besten Spieleklassiker

Snake

Das Spiel, das als Zeitvertreib nicht nur am Mobiltelefon Geschichte schrieb. Beim Spiel steuert man eine Schlange durch ein Spielfeld und soll Futter aufnehmen. Die Schlange wird mit jedem Futterhappen länger. Ziel ist es, nichts außer dem Futter zu berühren – denn sonst stirbt die Schlange und das Spiel ist vorbei.