Star Wars Battlefront 2

14. November 2017 14:09; Akt: 14.11.2017 17:20 Print

Epischer Shitstorm wegen gesperrtem Darth Vader

Gamer kritisieren das Geschäftsmodell von "Star Wars Battlefront 2". Die Entwickler verteidigen sich – und ziehen damit den Hass der Fans auf sich.

Um bei "Star Wars Battlefront 2" Helden freizuschalten, muss man tagelang zocken. (Video: EA Games)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kein anderer Beitrag hat bei Reddit.com jemals mehr negative Reaktionen erhalten als jener des Community-Managers von EA Games. Sein Beitrag erzielte innerhalb von einem Tag mehr als 630.000 Downvotes. Der bisherige Negativrekord lag bei 25.000.

Umfrage
Auf welcher Plattform zocken Sie?

Hintergrund des Aufruhrs ist das fragwürdige Geschäftsmodell von "Star Wars Battlefront 2", das am 17. November erscheint. Die Fans fühlen sich hintergangen. So kostet der Titel im Handel rund 68 Euro, will man aber mit ikonischen Helden wie Darth Vader oder Luke Skywalker in den Kampf ziehen, müssen diese erst freigeschaltet werden.

"Was zur Hölle soll das?"

Ein Nutzer hat ausgerechnet, dass man rund 40 Stunden zocken muss, um einen Helden freizuspielen. Wer jedoch Bares springen lässt, kann diesen Vorgang deutlich beschleunigen.

Diese sogenannten Mikrotransaktionen erzürnen die Gamer: "Ich habe schon genug für das Spiel bezahlt und will nicht noch mehr dafür blechen", so ein Reddit-Nutzer. Ein anderer Spieler schreibt: "Was zur Hölle habt ihr euch dabei gedacht? Müssen wir bei 'Fifa' künftig auch erst 40 Stunden spielen, bevor wir mit Real Madrid aufs Feld dürfen?"

Gegen die Frontalangriffe der aufgebrachten Fans versuchte sich der oben genannte Community-Manager vom Entwickler EA Games zu verteidigen: "Unsere Absicht ist es, den Spielern ein Gefühl von Stolz und Erfolg zu geben, wenn sie Helden freischalten", so die Erklärung. Ein Schuss, der deutlich nach hinten losging und noch mehr negative Kommentare provozierte.

Digital-Telegramm

(tob)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wolfi am 15.11.2017 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    EA war mal

    EA gehört boykotiert, alle Spiele sind nur mehr Abzoke...Egal wo man hinsieht

    einklappen einklappen
  • Verrückter Zocker am 14.11.2017 23:54 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht kaufen

    Solche Spiele am besten nicht kaufen,warum soll ich für ein Spiel weiter Geld ausgeben nach dem Verkaufspreis?

  • Oliver am 14.11.2017 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Star Wars II

    Komisch warum sich Leute so aufregen. Das sind die die einen TV daheim um 2000 stehen haben´und dann noch einen Wind machen weil sie ein bischen Kohle einsetzten müssen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wolfi am 15.11.2017 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    EA war mal

    EA gehört boykotiert, alle Spiele sind nur mehr Abzoke...Egal wo man hinsieht

    • Oliver am 15.11.2017 08:36 Report Diesen Beitrag melden

      EA war mal

      Wenn es um abzocke geht,wo wird man nicht abgezockt??????

    einklappen einklappen
  • Verrückter Zocker am 14.11.2017 23:54 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht kaufen

    Solche Spiele am besten nicht kaufen,warum soll ich für ein Spiel weiter Geld ausgeben nach dem Verkaufspreis?

  • Oliver am 14.11.2017 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Star Wars II

    Komisch warum sich Leute so aufregen. Das sind die die einen TV daheim um 2000 stehen haben´und dann noch einen Wind machen weil sie ein bischen Kohle einsetzten müssen