Auch neue smart fortwo

18. Oktober 2016 17:23; Akt: 28.10.2016 03:43 Print

car2go stockt Flotte mit Mercedes-Modellen auf

Der Autosharing-Anbieter car2go erweitert in Wien seine Flotte: Ab dem 1. Quartal 2017 können die Kunden Autos von Mercedes-Benz und die neue Generation des smart fortwo nutzen. Insgesamt wird die Flotte in Wien dann 700 Fahrzeuge umfassen. Wien ist eine der wichtigsten Städte für car2go, mit 113.000 Kunden landet die österreichische Bundeshauptstadt im Vergleich zu den 30 Standorten unter den Top 10.

storybild

(Bild: car2go)

Fehler gesehen?

Der  erweitert in Wien seine Flotte: Ab dem 1. Quartal 2017 können die Kunden Autos von Mercedes-Benz und die neue Generation des smart fortwo nutzen. Insgesamt wird die Flotte in Wien dann 700 Fahrzeuge umfassen. Wien ist eine der wichtigsten Städte für car2go, mit 113.000 Kunden landet die österreichische Bundeshauptstadt im Vergleich zu den 30 Standorten unter den Top 10.


Mehr als sechs Millionen Mal wurde seit dem Start in Wien im Dezember 2011 einer der derzeit 670 blau-weißen smart fortwo Autos von den car2go Kunden angemietet. Ab dem 1. Quartal 2017 (angepeilt ist der Februar) werden 350 neue smart fortwo der Baureihe 453 sowie insgesamt 350 fünfsitzige Mercedes-Benz Modelle - darunter 250 A-Klassen und insgesamt 100 GLA und CLA Kompaktklassen - verfügbar sein.

Rechnung tragen will das Unternehmen damit den Kundenansprüchen bei Familienausflügen, der Flughafenfahrt mit Übergepäck oder dem Großeinkauf. Mercedes-Modelle wurden bereits im Sommer 2016 an den deutschen Standorten schrittweise eingeführt. Die neuen Mercedes-Benz Fahrzeuge sind unter anderem mit Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Navigationssystem, Bluetooth-Freisprechanlage und teils Fahrerassistenz-Systemen ausgestattet.