Brandgefahr

13. März 2018 14:06; Akt: 13.03.2018 14:06 Print

Amazon ruft vier Powerbank-Modelle zurück

Der Online-Händler Amazon führt aktuell einen Rückruf von Powerbanks durch. Die Geräte können überhitzen und einen Brand auslösen.

Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Powerbanks werden immer beliebter, doch die mobilen Ladestationen sind gar nicht so ungefährlich. Amazon ruft aktuell vier Modelle der hauseigenen Marke Amazon Basics zurück.

Die Geräte können sich offenbar überhitzen. Wird das nicht rechtzeitig bemerkt, so kann das zu einer echten Brandgefahr werden.

Konkret sind diese Modelle betroffen:
>>> AmazonBasics Powerbank Externes Akkuladegerät, tragbar, 3.000 mAh
>>> AmazonBasics Powerbank Externes Akkuladegerät, tragbar, 16.100 mAh
>>> AmazonBasics Powerbank Externes Akkuladegerät, tragbar, 2.000 mAh
>>> AmazonBasics Powerbank Externes Akkuladegerät, tragbar, 10.000 mAh

Was können Betroffene tun?

Wer eines dieser Modelle beim US-Onlinehändler bestellt hat, sollte bereits per Mail über die Rückrufaktion informiert worden sein. Die Geräte sollten fachgerecht entsorgt werden. Käufer, die bestätigen im Besitz eines der betroffenen Powerbanks zu sein, erhalten innerhalb von zehn Werktagen den Kaufpreis in Form eines Guthabens zurückerstattet, heißt es in dem Schreiben.

Im Amazon-Shop wurden die Geräte bereits aus dem Sortiment genommen.

Digital-Telegramm 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.