Tech-Firma

02. August 2018 18:03; Akt: 02.08.2018 18:03 Print

Apple ist jetzt über 1.000 Milliarden Dollar wert

Der iPhone-Hersteller hat eine magische Grenze geknackt. Der Börsenwert der Firma ist auf über eine Billion Dollar gestiegen. Damit ist Apple die erste "Trillion Dollar Company".

Apple-CEO Tim Cook. (Bild: picturedesk.com/AP)

Apple-CEO Tim Cook. (Bild: picturedesk.com/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Apple hat die nächste magische Grenze erreicht. An der Börse in New York kletterte der Titel des Tech-Unternehmens nach Eröffnung zwischenzeitlich auf über 207 US-Dollar. Der Unternehmenswert ist damit auf über 1.000 Milliarden, also eine Billion, gestiegen. Das ist eine Eins mit zwölf Nullen.

Damit ist der iPhone-Hersteller die erste Firma, die diese Marke erreicht hat. Weil im englischen Sprachraum eine Zahl mit zwölf Nullen als Trillion bezeichnet wird, gilt Apple als erste "Trillion Dollar Company".

Erst am Dienstag hatte Apple gute Quartalszahlen vermeldet. Der Gewinn der Firma ist zuletzt um 32 Prozent auf 11,5 Milliarden Dollar gestiegen. Der Quartalsumsatz legte um 17 Prozent auf 53,3 Milliarden Dollar zu. Damit lag Apple bei beiden Kennzahlen über den Erwartungen von Analysten.

Das Digital-Telegramm 2018:

Digital-Telegramm 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(sas)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Walter am 02.08.2018 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überteuert

    Und die Apple Jünger freut das wahrscheinlich auch noch, dass sie jahrelang das Klumpat viel zu teuer gekauft haben.

  • Franz am 02.08.2018 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brauchtkeiner

    Kein Cent von mir . Das tut so richtig gut.

  • isabell am 03.08.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    und die ganzen

    dummen kaufen und unterstützen noch apple ich kann gut und gerne auf diese abt´zocker handys verzichten die braucht man nicht zahlt eh nur den namen gibt genug andere smartphones die günstiger sind und sehr gut sind da braucht man kein apple

Die neuesten Leser-Kommentare

  • isabell am 03.08.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    und die ganzen

    dummen kaufen und unterstützen noch apple ich kann gut und gerne auf diese abt´zocker handys verzichten die braucht man nicht zahlt eh nur den namen gibt genug andere smartphones die günstiger sind und sehr gut sind da braucht man kein apple

  • Franz am 02.08.2018 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brauchtkeiner

    Kein Cent von mir . Das tut so richtig gut.

  • Walter am 02.08.2018 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überteuert

    Und die Apple Jünger freut das wahrscheinlich auch noch, dass sie jahrelang das Klumpat viel zu teuer gekauft haben.

  • Noxx am 02.08.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Dann sollens

    Endlich steuern zahlen ...

    • Sender am 02.08.2018 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Noxx

      Die würden ja gerne Steuern bezahlen aber in guten Zeiten muss man halt sparen und in schlechten hat man kein Geld. Und das Risiko wenn man sich einen Fehler erlaubt. Da zahlt man lieber nix.

    einklappen einklappen