Artenschutz-Logos

05. März 2018 16:33; Akt: 05.03.2018 16:40 Print

Auf Ebay kosten die neuen Lacoste-Shirts 2.000 Euro

Über 2.000 Euro für ein weißes 150-Euro-Poloshirt von Lacoste – das verlangen Wiederverkäufer auf Ebay.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer ein Poloshirt von Lacoste mit einem Tiger oder einer Schildkröte statt des Krokodillogos will, muss tief in die Tasche greifen. Kurz nach der Lancierung Ende Februar waren die Polohemden mit neuem Logo nämlich bereits ausverkauft. Jetzt sind sie nur noch auf Plattformen wie Ebay erhältlich. Statt der ursprünglichen 150 Euro kosten sie dort bis zu 2.500 US-Dollar, also umgerechnet knapp über 2.000 Euro.

Umfrage
Dass die Lacoste-Poloshirts auf Ebay landen, ...
49 %
10 %
3 %
38 %
Insgesamt 39 Teilnehmer

Lacoste führte kürzlich eine streng limitierte Serie von Poloshirts ein, auf denen statt des klassischen Krokodils ein stark bedrohtes Tier prangt. Weil es von den zehn abgebildeten Spezies auch nur noch wenige lebende Tiere gibt, limitierte Lacoste die Auflage der Shirts. Insgesamt wurden nur 1.775 Stück verkauft.

Verschiedene Größeen auf Ebay

Der Anbieter, der die Kleidungsstücke für über 2.000 Euro anbietet, scheint die Shirts mit dem Ziel, sie auf Ebay zu verkaufen, angeschafft zu haben. Er bietet das gleiche Exemplar in zwei verschiedenen Größen an. In der Beschreibung betont der Ebay-Nutzer zudem, dass es sich bei dem Poloshirt um eine extreme Rarität handelt.

Manche Nutzer verlangen teils etwas weniger. So kostet eines der Exemplare mit dem Östlichen Schopfgibbon, von dem es insgesamt nur 150 Shirts gibt, 1.000 Euro. Das mag zwar die Hälfte von 2.000 Euro sein, ist aber immer noch ein fast siebenfacher Aufschlag gegenüber dem Originalpreis von 150 Euro.

Lacoste will Artenschutz unterstützen

Alle Exemplare zusammen dürften umgerechnet 265.000 Euro in die Kassen von Lacoste gespült haben. Mit jedem Verkauf unterstütze Lacoste den Artenschutz, schreibt Adweek.com. Auf die Anfrage, wie genau das Unternehmen dabei vorgehe, hat Lacoste bisher noch nicht geantwortet.

Das seltenste Poloshirt, dessen Logo ein Kalifornischer Schweinswal ist, war am Sonntag allerdings nicht auf Ebay zu finden. Dieses Exemplar ist auf 30 Stück limitiert.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(R. Knecht/red.)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Drakensang am 05.03.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als ob das

    sooo wichtig wäre!

  • myopinion am 06.03.2018 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ebay soll solche Angebote rausnehmen

    Das ist das gleiche wie bei Eintrittskarten. Irgendwelche geldgierigen Gierschlunde kaufen die Bestände auf um sie dann überteuert weiter zu verkaufen. Ebay soll dagegen vorgehen und solche Aktionen rausnehmen, weil es eigentlich Betrug ist.

  • Seven am 06.03.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    Besser warten

    In zwei Wochen gibt es die bei Alibaba aus China zu bestellen perfekt kopiert um 5 Euro

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Seven am 06.03.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    Besser warten

    In zwei Wochen gibt es die bei Alibaba aus China zu bestellen perfekt kopiert um 5 Euro

  • myopinion am 06.03.2018 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ebay soll solche Angebote rausnehmen

    Das ist das gleiche wie bei Eintrittskarten. Irgendwelche geldgierigen Gierschlunde kaufen die Bestände auf um sie dann überteuert weiter zu verkaufen. Ebay soll dagegen vorgehen und solche Aktionen rausnehmen, weil es eigentlich Betrug ist.

  • Lacoste_Best_Ever am 05.03.2018 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht..

    Wenn es wer kauft, wieso denn nicht? Raritäten sind teuer :-) achja, Lacoste sind und bleiben die besten Polo-Shirts, da können Marken wie Ralph Lauren, Hugo Boss, etc. einfach nicht mit..

  • Drakensang am 05.03.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als ob das

    sooo wichtig wäre!