Gold und Diamanten

01. Januar 2018 14:56; Akt: 01.01.2018 14:56 Print

Das sind die teuersten Smartphones der Welt

Sie finden das Samsung Galaxy S8 oder Apples iPhone X zu teuer? Dann sollten Sie die Preise dieser Luxus-Smartphones besser nicht anschauen.

Bildstrecke im Grossformat »
Hersteller Mobiado aus Kanada behält die Preise seiner Luxus-Handys für gewöhnlich geheim. Nicht so beim Modell namens Grand Touch Executive Marble. Für das Gehäuse des Smartphones wurde hier echter Marmor verwendet. Das Gerät verfügt über einen 16-GB-Speicher und eine 5-Megapixel-Kamera. Preis: rund 2.700 Euro. Besonders leicht dürfte das Gerät jedoch nicht sein. Etwas Straußenleder gefällig? Beim Hersteller Belleperre können Kunden ihr Handy auf individuelle Wünsche hin fertigen lassen. Besonders in Sachen Leder gibt es eine breite Auswahl, darunter auch Schlange, Haifisch oder Krokodil. Je nach Modell kann das zwischen 2.150 bis 3.900 Euro kosten. Das Meridian M6 des Herstellers Gresso besteht aus einer einzigen Titan-Platte. Es wiegt dabei nicht mehr als eine Handvoll Federn und hat Tasten aus 18-Karat-Gold. Schon klar, das Handy ist was fürs Auge. Die weiteren technischen Fertigkeiten lassen jedoch etwas zu wünschen übrig: Das Meridian M6 verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera und 32 GB Speicherplatz. Preis: 6.850 Euro. Wer keine Tasten aus Gold will, aber dennoch nicht auf Bling-Bling verzichten möchte, kann bei Gresso ein Touchscreen-Handy für umgerechnet 4.300 Euro beziehen. Normalerweise setzt Lamborghini auf Fahrzeuge. Wer das nötige Kleingeld hat, kann beim italienischen Automobilhersteller jedoch auch ein Luxus-Handy beziehen: Das Modell Tauri 88 zum Beispiel mit einer 20-Megapixel-Kamera und einem Gehäuse aus Leder und Edelstahl. Das Handy gibt es in verschiedenen Farben, allerdings wurden nur 1947 Stück pro Variante hergestellt. Mit dieser Zahl wurde das Geburtsjahr des Firmengründers, Tonino Lamborghini, gewürdigt. Preis: knapp 5.100 Euro. Die russische Firma Caviar hat sich zum Ziel gesetzt, Smartphones mit teuren Materialien und Verzierungen zu veredeln. Das opulente Smartphone mit 32 GB kostet 1,79 Millionen Rubel, umgerechnet knapp 23.100 Euro. Hinter der Veredelung steckt übrigens ein Samsung Galaxy S7. Mit 7.000 mAh ist der Akku beim Handy-Modell M2017 von Gionee aus China mehr als doppelt so groß wie bei den meisten Produkten der Konkurrenz. Der Hersteller gibt an, dass eine vollgeladene Batterie für bis zu 32 Stunden telefonieren oder 26 Stunden Videowiedergabe reiche. Das Modell mit 128 GB Speicher soll etwa 855 Euro, das Modell mit 256 GB etwa 2.100 Euro kosten. Smartphone-Hersteller 8848 präsentierte auf der Uhrenmesse Baselworld diese zwei hübschen Dinger. Gestatten, die Modelle Poseidon (blau) und Athene (rot). Beide Smartphones verfügen über einen 8-Kern-Prozessor, einen 5-Zoll-HD-Bildschirm und 128 Gigabyte Speicher. Diese technischen Eigenschaften sind jedoch sekundär. Auf der Rückseite prangt ein vom Schweizer Uhrmacher Kari Voutilainen entworfenes Zifferblatt. Preis: 3.400 Euro. Im Juli 2017 wurde bekannt, dass der Luxus-Handy-Hersteller Vertu mehrere seiner Produktionsstätten nach wirtschaftlichen Problemen schließen muss. Eines der teuersten Modelle, das Tastentelefon Clous De Paris Red Gold für 42.700 Euro hatte keine Kamera und einen Speicher von nur 4 GB, dafür Verzierungen aus 18-Karat-Gold, Leder und Saphir. Heute betreibt Vertu Online-Shops, bei denen man die teuren Signature-Smartphones - mit Touchscreen - zwischen 15.000 und 17.000 Euro bestellen kann. Das wohl teuerste Smartphone der Welt kostet 92.500 Euro und stammt vom Luxuswaren-Hersteller Goldvish aus Genf. Anders als beim Preis sind die technischen Details des Modells mit dem etwas umständlichen Namen Eclipse Desiring Arcadia Onyx Alligator nicht atemberaubend: 64-Gigabyte-Speicher und eine 13-Megapixel-Rückkamera. Das Gerät ist allerdings mit 320 Diamanten besetzt und mit Edelstahl in Krokodilleder gekleidet. Von Goldvish stammen übrigens auch diese zwei Handys hier. Das Modell namens Goldvish Le Million hat eine wirklich besondere Form und besteht aus 18-karätigem Gold, 120-karätigen Diamanten sowie Platin. Auf dem Markt gibt es aktuell drei Geräte. Es kostet, wie der Name schon sagt, rund um eine Million Euro.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Wie oft kaufen Sie ein neues Handy oder Smartphone?
2 %
14 %
9 %
30 %
45 %
Insgesamt 281 Teilnehmer


(hau)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Offliner am 02.01.2018 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Umfragen...

    zu den Artikeln werden immer dämlicher! Wie wäre es mit einem zusätzlichen Punkt: ich verwende aus Prinzip keine smartphones?!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Offliner am 02.01.2018 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Umfragen...

    zu den Artikeln werden immer dämlicher! Wie wäre es mit einem zusätzlichen Punkt: ich verwende aus Prinzip keine smartphones?!