Innovation

16. Mai 2017 17:06; Akt: 16.05.2017 17:44 Print

In nur fünf Minuten zum vollen Smartphone-Akku

Paradiesische Handy-Zustände im Jahr 2020? Ein Start-up will mit schnell ladenden Akkus den Markt revolutionieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Schlaraffenland fließen nicht nur Milch und Honig, auch die Zeit, die man zum Aufladen eines Smartphones benötigt, dürfte dort deutlich kürzer sein als in hiesigen Breitengraden. Wie wäre es beispielsweise mit fünf Minuten?

Umfrage
Wie lange hält Ihr Handy-Akku?

Ein israelisches Start-up arbeitet seit geraumer Zeit an dieser paradiesischen Vorstellung. Konkret: Eine sogenannte Flash-Batterie, die Akkus hundertmal schneller auflädt, als dies herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus tun, soll innerhalb von drei Jahren auf den Markt kommen, so das Versprechen.

Die genaue Funktionsweise des Wunderakkus allerdings bleibt ein Geschäftsgeheimnis. Bekannt ist lediglich, dass das Start-up namens Store Dot bei seinen Akkus Nanomaterialien und proprietäre organische Verbindungen benutzt. Dies führe automatisch zu einer schnelleren Ladung des Akkus, sobald das Gerät am Strom angeschlossen sei.

E-Autos aufladen

Groß angekündigt hat Store Dot die Flash-Batterie schon einige Male zuvor. Vor rund drei Jahren hieß es etwa, Store Dot könne mittels Flash-Batterie Handys binnen 30 Sekunden aufladen, nun sind daraus fünf Minuten geworden.

Nach mehreren Investitionsrunden in den vergangenen Jahren führte das Store Dot jüngst an der Cube-Tech-Fair in Berlin vor, wie ein Elektroauto innerhalb von fünf Minuten wieder auf eine Reichweite von 480 Kilometer kommt. Was für den E-Wagen gelte, solle auch für Handys möglich sein, sagt Doron Myersdorf, CEO von Store Dot, gegenüber "Theindependent.com".

Die Branche auf den Kopf stellen

Sollte es dem Unternehmen tatsächlich gelingen, einen Akku zu entwickeln, der binnen fünf Minuten geladen werden kann, würde das die Branche laut "BBC" auf den Kopf stellen. Gerade im Bereich von Akkus herrsche zwischen Smartphone-Herstellern große Konkurrenz.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.
>