Macht alte Geräte Sonos-fähig

30. August 2018 10:54; Akt: 30.08.2018 10:54 Print

Sonos präsentiert neuen AMP-Verstärker

Der Sound-Spezialist hat einen neuen Verstärker angekündigt, der vorhandene Lautsprecher in das Sonos-System einbindet. Zu haben ab 2019.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sonos verpasst seinem mehrere Jahre alten Connect Amp ein Upgrade. Das neue Gerät hört schlicht auf den Namen "Amp" und bindet bereits vorhandene Lautsprecher in das Sonos-System ein.

Der Hersteller verspricht doppelt so viel Leistung wie beim Vorgänger und Unterstützung von Apples AirPlay 2 sowie mehr als 100 Streaming-Services. Neu: Ein HDMI Arc-Anschluss für die Verbindung mit TV-Geräten. Sonos Amp ist ab Februar 2019 zum Preis von 700 Euro erhältlich.

Amp unterstützt bis zu vier Lautsprecher mit 125 Watt pro Kanal.
Verbesserungen der Sonos-Software sollen eine einfache Integration in Smart-Home-Systeme erlauben – unter anderem Smart Lighting. Ist es mit einem Amazon-Alexa-Gerät verbunden, kann Sonos Amp auch mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Der Hersteller verspricht weitere Software-Updates für die Zukunft.

Einbau-Lautsprecher

Zudem hat Sonos eine Kooperation mit Sonace angekündigt. Sonace arbeitet daran, Lautsprecher in Gebäude einzubauen, um ganz einfach Platz zu sparen. Aus dieser Zusammenarbeit sollen drei Arten von Lautsprechern entstehen, die in Wänden,Decken sowie im Freien verbaut werden. Natürlich kompatibel mit Sonos Amp. Die Produkte sollen Anfang 2019 auf den Markt kommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lu)