Social-Media-Wirbel

09. Februar 2018 14:47; Akt: 09.02.2018 15:02 Print

Vater bestraft Tochter mit Haarschnitt, Wut im Netz

Der Facebook-Post einer verzweifelten Mutter, die ihren Exmann beschuldigt, die gemeinsame Tochter verunstaltet zu haben, geht viral.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was als schöne Überraschung für eine Teenagerin aus Fostoria, Ohio, beginnt, entwickelt sich schnell zum Albtraum mit Kurzhaarschnitt. Um ihrer Tochter einen sehnlichen Geburtstagswunsch zu erfüllen, erlaubt Christin Johnson ihrer Tochter Kelsey, sich endlich blonde Highlights in ihre schönen, langen Haare färben zu lassen.

Umfrage
Haben Eltern ein Recht, Kinder zum Haarschnitt zu verdonnern?
8 %
54 %
38 %
Insgesamt 1814 Teilnehmer

Doch das Glück ist nicht von langer Dauer. Als Kelsey wenige Tage später von einem Besuch bei ihrem leiblichen Vater und dessen Lebensgefährtin zurückkehrt, erkennt die Mutter ihre Tochter kaum wieder: Weinend, mit Kurzhaarschnitt und schwer verstört sieht die junge Ex-Blondine nicht mehr aus wie das selbstbewusste, hübsche junge Mädchen – sondern eher wie eine klischeehafte Statistin einer Frauenknast-Serie.

Ärger und noch mehr Ärger

Löwenmama Christin weiß sich in ihrem Schock nicht anders zu helfen, als über Facebook ihrem Ärger kund zu tun und Bilder im Vorher-nachher-Vergleich zu posten: "So sah meine Tochter noch am Sonntag aus. Die anderen beiden Bilder zeigen, was ihr angetan wurde, bevor sie zu mir zurückgekommen ist … und das alles nur, weil ich ihr zum Geburtstag Strähnchen verpasst habe!"

Der Beitrag geht sofort durch die Decke, wird innerhalb weniger Tage 25.000 Mal geteilt und ruft zusammen fast 40.000 Reaktionen und Kommentare auf den Plan. Die überwältigende Mehrheit findet tröstende Worte für das Mädchen ("Sei stark und feiere deinen neuen Look. Ich hoffe, deine Haare wachsen schnell zurück und sehen dann sogar noch besser aus als davor!") und lässt kein gutes Haar am strähnchenhassenden Vater mit den fragwürdigen Erziehungsmethoden: "Wie kann ein Vater so herzlos sein? Man sollte ihn wegsperren!", heißt es da unter anderem.

Kelsey kann wieder lächeln

Auch die lokalen Behörden haben mittlerweile von der Sache Wind bekommen. So ermitteln laut "Fox 8 News" das Jugendamt und die örtliche Polizei in dem Fall. Kelseys Vater und seine Freundin, die bei der Feuerwehr aktiv sind, sollen zwischenzeitlich von ihren Jobs freigestellt worden sein. Offizielle Statements wollen die Beiden (noch?) nicht abgeben.

Für die junge Kelsey gibt es aber immerhin schon wieder einen Grund zu strahlen: Das Team eines Friseursalons in ihrer Heimatregion ist von ihrer Geschichte zutiefst gerührt und laden die frischgebackene Bürstenschnitt-Trägerin ein, sich eine handgefertigte Perücke auszusuchen: "Damit du dein Lächeln zurückbekommst und dich wieder wie du selbst fühlen kannst."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ben)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Monika am 10.02.2018 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Haare

    Foto zwei und drei ist niemals die Person von Foto eins!

    einklappen einklappen
  • Renate am 09.02.2018 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Haare

    Also die 2 Bilder mit den kurzen Haaren haben nichts mit der Person mit dem Bild mir den langen Haaren zu tun!!!! Sieht das keiner ? Ist eine ganz andere Person!

    einklappen einklappen
  • Mary am 10.02.2018 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Löwenmutter machen anders

    Muss man alles auf Facebook zeigen? Das ist eine Familie Gelegenheit und soll so bleiben Ich glaube , dass es schlimm genug für ihre Tochter ist Ein Fehler verbessert nicht andere

Die neuesten Leser-Kommentare

  • gabiwh am 10.02.2018 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Hä?

    Bitte um ganze Geschichte! Lese hier nur, dass die Tochter mit kurzen Haaren vom Vater heim kam ... und was wo wie warum? Hat er sie etwa gefesselt und mit Gewalt die Haare geschnitten? Oder wie oder was? Oder wollte sie es vielleicht selbst und war dann vom Ergebnis doch nicht begeistert?

  • Mary am 10.02.2018 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Löwenmutter machen anders

    Muss man alles auf Facebook zeigen? Das ist eine Familie Gelegenheit und soll so bleiben Ich glaube , dass es schlimm genug für ihre Tochter ist Ein Fehler verbessert nicht andere

  • Lotto vanditto am 10.02.2018 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Haarschnitt verpfuscht

    Meiner Tochter wurde ähnliches von ihrer Uroma angetan. Sie sah furchtbar aus, traute sich nicht mehr unter Leute. Dabei leidet sie auch so schon so an ihrer Entwicklungsverzögerung. Sie zieht sich total zurück. Dabei versprach ihr die "Uroma":du wirst so wunderschön aussehen...! Ich hasse sie!!!!

  • Leni am 10.02.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr üble Aktion!

    Manche Elternteile raffen es einfach nicht und üben bei ihren Kindern ihr Machtpontenzial aus. Gerade da sollte man die Fassung nicht verlieren und den Kinder bei Seite stehen. Die Regeln sind dazu da, dass sie gebrochen werden.

  • Monika am 10.02.2018 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Haare

    Foto zwei und drei ist niemals die Person von Foto eins!

    • Rainer am 10.02.2018 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      Haare

      Person mit Daumen runter beweisen sie das Gegenteil!

    einklappen einklappen