Mehr Zeit

07. März 2018 15:08; Akt: 07.03.2018 16:10 Print

WhatsApp erweitert die Löschfunktion

Künftig haben WhatsApp-Nutzer mehr Zeit, um Nachrichten im Nachhinein zu löschen. Die Frist von sieben Minuten wird auf über eine Stunde verlängert.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit einigen Monaten ist es möglich, Nachrichten, Fotos und Videos, die per WhtsApp verschickt wurden, wieder zu löschen. Schreibt man also etwas Blödes in den falschen Chat, kann man dies rückgängig machen. Allerdings stand den Nutzern dazu nur ein Zeitfenster von sieben Minuten nach dem Versand zur Verfügung.

Umfrage
Nutzen Sie Whatsapp?
87 %
6 %
3 %
4 %
Insgesamt 2826 Teilnehmer

Dieser Zeitraum soll verlängert werden, wie die Experten von "Wabetainfo.com" entdeckt haben. In einer Betaversion wurde ein Code entdeckt, der es ermöglicht, Nachrichten erst 4096 Sekunden nach dem Versand zu löschen. Insgesamt haben die Nutzer so über eine Stunde Zeit. Wann die Funktion erweitert wird, ist noch nicht klar.

Wie lösche ich eine Nachricht?

So geht es: Um die gewünschte Nachricht zu löschen, muss diese länger gedrückt werden. Dann öffnet sich ein Menü mit möglichen Aktionen. Erst auf "Löschen" tippen, dann auf den Mistkübel und schließlich "Für alle löschen" tippen. Die Zeit zurückdrehen kann man mit der neuen Funktion allerdings auch nicht. "Heute" erklärt, in welchen Situationen die Funktion Sinn macht – und in welchen nicht.

Bei einem grauen Häkchen

Wird bei der versandten Nachricht ein graues Häkchen angezeigt, heißt das, dass die Nachricht noch nicht auf dem Smartphone des Gegenübers angekommen ist. Hat man also etwas verschickt, das man so nicht wollte, besteht hier Hoffnung, dass der Chatpartner die Nachricht wirklich nicht sieht, wenn man sie löscht.

Bei zwei grauen Häkchen

Das heißt, die Nachricht ist bereits auf dem anderen Smartphone angekommen. Die andere Person könnte die Nachricht allerdings auch bereits gelesen haben, nämlich dann, wenn das Gegenüber die Nachricht über die Benachrichtigungen gelesen, nicht aber direkt in WhatsApp geöffnet hat. Wer hier löscht, hat aber ebenfalls noch Chancen, dass der Chatpartner die Nachricht nicht gesehen hat.

Bei zwei blauen Häkchen

Das Gegenüber hat die Nachricht bekommen und gelesen. Hier macht Löschen also wenig Sinn.

Ein weiterer Haken!

Damit die Nachricht beim Gegenüber gelöscht wird, müssen sowohl Sender als auch Empfänger die neueste Version des Messengers installiert haben. Und selbst wenn man die Nachricht rechtzeitig löscht, verschwindet diese beim Gegenüber zwar, lässt aber einen Platzhalter zurück. Beim Chatpartner wird dann nämlich "Diese Nachricht wurde gelöscht" angezeigt – was wiederum zu weiteren Diskussionen führen kann.

Digital-Telegramm 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.