"Gatsby" und "Django" Kino

Doppelte Premiere für DiCaprio

Leonardo DiCaprio

Beruflicher Stress für Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio

Beruflicher Stress für Leonardo DiCaprio

Der 25. Dezember wird stressig für Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio. Gleich zwei Filmpremieren mit Leo als Hauptdarsteller stehen am Christtag an - "Der große Gatsby" und "Django Unchained".

Schuld ist Baz Luhrmann. Der australische Regie-Star will mit seinem Filmdrama "Der große Gatsby" am Christtag diesen Jahres Premiere feiern. In der Hauptrolle: Leonardo DiCaprio, der bei Welturaufführung klarerweise anwesend sein sollte (Werbezwecke, etc. ...)

Blöd: Diesen Tag hat sich auch Quentin Tarantino für den Start seines Südstaaten-Westerns "Django Unchained" mit DiCaprio als Plantagen-und Sklavenbesitzer ausgesucht.

Beide Filme sind übrigens noch nicht fertig, was für die DiCaprio einiges an Stress bedeutet. "Der große Gatsby" wird eben in Australien gedreht. Tarantino will dem Dreh zu "Django Unchained", wo auch Oscar-Gewinner Christoph Waltz mitwirkt, in Kürze starten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kino (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel