"Doctor's Diary" eingestellt Kultur

Dr. Gretchen Haase hat ausgedoktert

Dr. Gretchen Haase hat ausgedoktert

Diana Amft begeisterte als Dr. Gretchen Haase (© RTL/ Kraehahn )

Doctor's Diary- Männer sind die beste Medizin
Diana Amft begeisterte als Dr. Gretchen Haase
Die erfolgreiche RTL-Serie "Doctor's Diary", für die eigentlich eine vierte Staffel geplant war, wird nicht verlängert, da das Team zu beschäftigt sei, um sich für weitere Dreharbeiten zusammenbringen zu lassen.

+++ Götter in Weiß - im Roman, im Film und im richtigen Leben +++

Dies teilte die RTL-Bereichsleiterin Fiction, Barbara Thielen, mit. "Nach vielen Gesprächen mit allen Beteiligten vor und hinter der Kamera ist jetzt klar, dass sich das Team von 'Doctor's Diary' auf längere Sicht nicht mehr zusammenbringen lässt, da sie von anderen Projekten beansprucht werden", erklärt sie. "Wir bedauern diesen Umstand sehr und hätten gerne noch eine weitere Staffel beauftragt."

Die Serie, in der Diana Amft und Florian David Fitz die Hauptrollen spielten, war nicht nur ein Quotenerfolg, sondern konnte auch viele Preise einheimsen. So erhielt die Sendung insgesamt vier Deutsche Fernsehpreise, zwei Deutsche Comedypreise und den renommierten Adolf-Grimme-Preis.

Bereits Ende September äußerte Amft im Interview mit Focus Online Zweifel an einer Fortführung von "Doctor's Diary". "Sender, Schauspieler und Produktion lieben das Projekt nach wie vor sehr. Ich glaube, es ist gerade ein rein logistisches Problem, uns alle zusammenzubringen. Alle sind sehr in eigene Projekte involviert."

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)