Am Nationalfeiertag Kultur

Start für ORF III und ORF SPORT +

Start für ORF III und ORF SPORT +

"erLesen", moderiert von Heinz Sichrovsky (© Hans Leitner)

erLesen
"erLesen", moderiert von Heinz Sichrovsky
Am 26. Oktober um 14.00 Uhr starten die beiden neuen Sender des ORF. Kulturinteressierte dürfen sich über ORF III freuen, für Sportfans steht dann ORF SPORT + auf dem Programm.

Seit ORF 2 in den 70ern auf Sendung ging, hat sich an der Zahl der öffentlich-rechtlichen Sender nichts mehr geändert. Nun legt der ORF gleich zwei neue Spartenkanäle nach.

Am Nationalfeiertag, um 14.00 Uhr, senden ORF III Kultur und Information und ORF SPORT + zum ersten Mal.

ORF Kultur
ORF III - Peter Fässlacher und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
ORF III geht mit einem Blick hinter die Kulissen on Air. "ORF III - ein Sender entsteht" wird als erstes ausgestrahlt. Ebenfalls am 26. zu sehen sein wird Michael Kerblers Interview mit dem streitbaren französischen Autor Stéphane Hessel, der mit seinem Buch "Empört euch!" für Aufsehen gesorgt hat und nun das Buch "Engagiert euch!" nachgelegt hat. Ab halb sieben am Abend startet dann ein 22-teiliger Mozart-Opernzyklus. Um 20.15 Uhr, zur Hauptabendzeit, gibts ein Schmankerl für Opernfans. "Don Giovanni" von den Salzburger Festspielen 2006 wird übertragen.

"Kultur heute"
Wochentäglich wird es auch das Magazin "Kultur heute" geben. Neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern werden die Top-Themen des Tages präsentiert - von Hochkultur bis Subkultur. Moderiert wird die Sendung von Peter Fässlacher und Ani Gülgün-Mayr.

"erLesen"
Alle 14 Tage kann man sich auf eine Büchersendung freuen. "erLesen" wird eine Stunde dauern und alles zum Thema Buch behandeln. Heinz Sichrovsky präsentiert mit Verve und einer Prise Ironie Neuerscheinungen und bittet im Regelfall jeweils drei Nachwuchs- und Starautoren zum Gespräch. Krimis, Sachbücher und Ratgeber finden hier ebenso Platz wie zeitgenössische Literatur und Klassiker der Moderne.

ORF SPORT +: Ab 26. Oktober täglich 24 Stunden Sport
"ORF SPORT +: Sportchef Hans-Peter Trost, Sendungsverantwortliche Veronika Dragon-Berger, Peter Kleinmann (Volleyballverband), Alexander Wrabetz
ORF SPORT +
ORF SPORT + startet ebenfalls um 14.00 Uhr. Der Sport-Spartenkanal beginnt sein Programm mit der Live-Übertragung des Erstrundenspiels von Jürgen Melzer beim "Erste Bank Open"-Tennisturnier in der Wiener Stadthalle.
Danach gibts um 22.15 Uhr das "Golfmagazin", anschließend gibt es um 22.45 Uhr das "Sport-Bild". Der neue 24-Stunden-Spartenkanal überträgt Randsportarten, die sonst keinen Platz im Fernsehprogramm haben.

Im Dezember geht dann auch ATV mit einem neuen Sender on Air. Bei der Namensvergabe haben sich die Privaten ebenso innovativ gezeigt wie die Öffentlich-Rechtlichen. Der neue Kanal wird ATV 2 heißen.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
kaesekrainer Routinier (29)

Antworten Link Melden 0 am 25.10.2011 02:35

vielleicht hab ichs ja überlesen. Kann man die sender mit dem normalen DVB-T empfänger sehen?

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)